einfach hochsensibel

Schlaf und Hochsensibilität

Schlaf hat in unserer Gesellschaft kein wirklich gutes Image. Es scheint eine unproduktive Zeit, die es zu verkürzen und zu optimieren gilt, um noch mehr leisten zu können.

Dabei leiden bereits 80% der Deutschen unter Ein- oder Durchschlafproblemen. Laut einer Studie bekommen 35% aller Amerikaner nicht genug Schlaf pro Nacht.

Schlaf scheint für hochsensible Menschen ein Thema mit besonderen Herausforderungen zu sein.

Einschlafprobleme, Probleme beim Durchschlafen und heftige Träume rauben uns die wichtige Erholung. 

Gleichzeitig scheinen wir ein erhöhtes Schlafbedürfnis zu haben.

Umfrage zu Schlaf und Hochsensibilität

Mach jetzt mit bei der Umfrage

Die Umfrage zum Thema "Schlaf und Hochsensibilität" ist zusammen mit dem Themenschwerpunkt gestartet. ​

Die Beantwortung der kurzen Fragen nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Um statistisch repräsentative Ergebnisse zu bekommen, bleibt die Umfrage auch weiterhin online. Die Ergebnisse werden hier immer wieder aktualisiert und im Newsletter veröffentlicht.

Hilf bitte mit noch aussagekräftigere Ergebnisse zu bekommen, in dem du jetzt selbst daran teilnimmst.

Erste Ergebnisse der Umfrage

Danke an alle, die bereits bei der Umfrage "Schlaf und Hochsensibilität" teilgenommen haben.

Die Ergebnisse sind bereits jetzt sehr interessant! Hier erste Erkenntnisse und Interpretationen daraus für dich:

Intensive Träume typisch für Hochsensibilität

Vielleicht mit das spannendste Ergebnis in der Umfrage hat die Frage nach der Traumintensität gebracht: 
rund die Hälfte aller Teilnehmer schätzen ihre Träume als überdurchschnittlich intensiv ein, wobei über 40% aller Teilnehmer die Intensität auf einer Skala von 1-10 mit einer 8 oder höher einschätzen. 
Als hochsensible Menschen träumen wir intensive Träume also nicht unbedingt häufiger als normal sensible Menschen, aber wenn, dann erleben wir diese Träume als sehr eindrücklich.
Damit entspricht unser Erleben von Träumen auch unserem allgemeinen Erleben von Sinneseindrücken. Denn als HSP erleben wir nicht mehr davon als normal sensible Menschen. Wir können nicht mehr sehen, mehr hören oder mehr riechen als normal sensible Menschen, sondern erleben unsere Erfahrungen als intensiver.

Disconnect fällt auch HSP schwer

In diesem Zusammenhang ist besonders interessant, dass über 90% der Teilnehmer das Smartphone auch 2 Stunden oder weniger vor dem einschlafen noch nutzen.

Also auch wenn wir als hochsensible Menschen um die Bedeutung von Schlaf und unsere besonderen Bedürfnisse dazu wissen, hat das Smartphone inzwischen einen so wichtigen Platz in unserem Leben, dass wir es sprichwörtlich mit ins Bett nehmen.

Erhalte sofort Zugang zu den Informationen in "einfach Schlaf"

Auf über 100 Seiten erhältst du die gebündelten Erkenntnissen aus dem Podcast zum nachlesen und viele wichtige Informationen zum Thema "Schlaf und Hochsensibilität", die du sofort nutzen kannst, um noch zuverlässiger ein- und durchschlafen zu können.

Wir bekommen zu wenig Schlaf - wie alle.

Bei der Menge an Schlaf nähern sich der Ergebnisse einer Normalverteilung. D.h. die meisten Antworten waren im mittleren Bereich, so dass eine Art Glocken-Kurve entstanden ist.
Der Gipfel dieser Glocke ist aber leicht in Richtung "zu wenig" Schlaf verschoben. Damit nähern wir uns Zahlen aus den USA an, wo laut einer Studie bereits 35% aller Amerikaner nicht genug Schlaf pro Nacht bekommen.

Einschlafen ist kein Dauerthema

Auch bei dieser Frage gab es für mich einen deutlichen Unterschied zwischen der Hypothese und dem Ergebnis.
Es wird häufig von starken Einschlafstörungen berichtet, besonders wenn einen das Gedankenkarusel wach hält. Und ich bin sicher, dass ist auch bei vielen Menschen so.
In der Umfrage zeigte sich, dass über 60% der Teilnehmer kaum Schwierigkeiten mit dem Einschlafen haben. Das lässt sich neurologisch sogar sehr gut erklären, doch dazu später mehr.

Schlafqualität ist besser als gedacht

Eines der für mich überraschendsten Ergebnisse war: die Schlafqualität wird relativ ausgewogen beurteilt.

Rund die Hälfte aller Teilnehmer bewerten ihre Schlafqualität als gut bis sehr gut. Nur rund 10% aller Stimmen entfielen auf eine ziemlich schlechte Schlafqualität und für "sehr schlecht" stimmte niemand.
Dieses Ergebnis überrascht mich besonders im Vergleich zu meiner Wahrnehmung, wie viele Menschen über schlechten Schlaf berichten.
Meine Erkenntnis daraus ist, dass wir als HSP in der Regel schon wissen, wie wir uns erholsamen Schlaf gestalten, doch wenn es Probleme mit der Schlafqualität gibt, wir auch sehr darunter leiden.

Zusammenfassung

Die Umfrage zum Thema "Schlaf und Hochsensibilität" ist zusammen mit dem Themenschwerpunkt gestartet.

Die Beantwortung der kurzen Fragen nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Um statistisch repräsentative Ergebnisse zu bekommen, bleibt die Umfrage auch weiterhin online. Die Ergebnisse werden hier immer wieder aktualisiert und im Newsletter veröffentlicht.

Hilf bitte mit, optimale Ergebnisse zu bekommen! Am einfachsten in dem du selbst teilnimmst, falls du das noch nicht getan hast. Und natürlich kannst du den Link zu der Umfrage sehr gerne in deinem Netzwerk teilen:

Podcasts zum Thema Schlaf und Hochsensibilität

Du willst mehr über Hochsensibilität und Schlaf wissen?

Im Podcast findest du inzwischen sehr viele, wichtige Informationen dazu. Die Themen sind dabei sehr vielfältig, von Chronobiologie bis hin zur Frage, wie sich unser Schlafbedürfnis auf unsere Partnerschaft auswirkt.

Hier bekommst du eine Übersicht über alle bisher erschienen Episoden zum Thema Schlaf.

[3i 44] Der Schlaf, der Tod und unsere Werte
"Wie ein gut verbrachter Tag einen glücklichen Schlaf beschert, so beschert ein gut verbrachtes Leben einen glücklichen Tod." Leonardo da[...]
[EHSP 236] Schlaf, Gewohnheiten und eine neue Umgebung
Danke für die schönen Rückmeldungen, die mich auf die Episode 235 erreicht haben, in der ich davon gesprochen habe, wie[...]
[3i 27] Ruhe durch Gleichgewicht
"Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit." - Friedrich von Schiller   Video https://youtu.be/LYHrxmh47rg[...]
[3i 25] 2012 ist Schluss mit der Zeitumstellung
Heute ein ganz praktischer Impuls zum Thema Schlaf. Denn gestern hat das europäische Parlament beschlossen, endlich die Zeitumstellung abzuschaffen. Doch[...]
[EHSP 223] Lasst die Teenager schlafen
Jugendliche die morgens nicht aus dem Bett kommen, sind nicht faul. Sie können nicht anders. Wenn du wissen willst wieso,[...]
[EHSP 222] Fragen und Antworten zum Thema Schlaf
In der vorläufig letzten Episode aus dem Themenschwerpunkt "Schlaf und Hochsensibilität" greife ich eure Fragen und Impulse auf. Es geht[...]
[EHSP 221] Morgenroutinen – der sanfte Übergang vom Schlaf zum Tag
Nicht noch mehr verschiedene Ideen zu möglichen und unmöglichen Morgenroutinen, sondern meine Erkenntnisse, warum Morgenroutinen hilfreich sind und worauf ich[...]
[3i 20] Nitzsche sagt: Schlaf ist Lebensweisheit
"Das Kunststück der Lebensweisheit ist, den Schlaf jeder Art zur rechten Zeit einzuschieben wissen." - Friedrich Nietzsche   Video https://youtu.be/VDHmisCTuPI[...]
[EHSP 220] Getrennte Betten als HSP
Getrennte Betten in einer Partnerschaft. Für viele hochsensible Menschen ist das eine tiefgreifende Frage. In dieser Episode habe ich dir[...]
[3i 19] Das Leben ist Schlaf, dessen Traum die Liebe ist
"Das Leben ist Schlaf, dessen Traum die Liebe ist. Du wirst gelebt haben, wenn du geliebt haben wirst." - Alfred[...]
[EHSP 219] Intensive Träume als hochsensibler Mensch
Ganz offensichtlich gibt es einen Zusammenhang zwischen Hochsensibilität und intensiven Träumen in der Nacht. Warum das so ist und was[...]
[3i 18] Hoffnung, Schlaf und Lachen
"Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: die Hoffnung, den Schlaf[...]
[EHSP 218] Qualität statt Quantität: Wie du deinen Schlaf optimieren kannst
Heute geht es um zwei ganz konkrete Fragen im Alltag vieler hochsensibler Menschen: 1.) was kannst du tun, wenn du[...]
[3i 17] 3 Fragen um intensive Träume zu verarbeiten
"Der Schlaf ist die Nabelschnur, durch die das Individuum mit dem Weltall zusammenhängt." - Friedrich Hebbel Video https://youtu.be/rhnATeYrg4k   Links[...]
[EHSP 217] Wenn der Schlaf nicht kommen will
Viele hochsensible Menschen berichten darüber, dass sie oft nicht einschlafen können, ihr Gedankenkarussel sie wach hält und sie keine Erholung[...]
[3i 16] Süßer Schlaf!
"Süßer Schlaf! Du kommst wie ein reines Glück ungebeten, unerfleht am willigsten!" - Goethe   Video https://youtu.be/2GGXIqgKtL8 Links Umfrage zum[...]
[EHSP 216] Mehr Schlaf als hochsensibler Mensch
In der letzten Episode ging es um die Fragen, warum Menschen überhaupt schlafen müssen. Eine wichtige Funktion des Schlaf ist[...]
[3i 15] Inspirierend: Wacher durch mehr Schlaf
Höre auf deinen Körper. Wenn die Natur dafür sorgt, dass wir uns müder fühlen, ist das kein Zeichen mangelnder Leistungsfähigkeit,[...]
[EHSP 215] Warum Menschen schlafen müssen
In dieser ersten Episode zum Themenschwerpunkt "Schlaf und Hochsensibilität" geht es um die ganz grundlegende Frage, warum Menschen überhaupt schlafen[...]
[3i 14] Offene Aufgaben ermüden
"Nichts ist so ermüdend, wie das ewige Verharren in einer unvollendeten Aufgabe." - William James   Video https://youtu.be/Z9T25JwIQUg Transcript [0:00] Music.[...]
[EHSP 025] Von Eulen und Lerchen – Chronotypen und Hochsensibilität
Heute geht es nochmal um das Thema Schlaf, denn wenn wir unsere Chronotypen kennen und unser Leben darauf hin anpassen,[...]
[EHSP 024] Wer schläft, der sündigt nicht – Schlaf und HSP
Von Vielschläfern und Karussellfahrern Schlaf ist für unsere Leistungsfähigkeit essentiell wichtig. Und die Wahrnehmung unserer Leistungsfähigkeit im Vergleich mit normal[...]

Erhalte sofort Zugang zu den Informationen in "einfach Schlaf"

Auf über 100 Seiten erhältst du die gebündelten Erkenntnissen aus dem Podcast zum nachlesen und viele wichtige Informationen zum Thema "Schlaf und Hochsensibilität", die du sofort nutzen kannst, um noch zuverlässiger ein- und durchschlafen zu können.

>