Hochsensibel Test: die ultimative Liste an Persönlichkeitstest

September 8, 2017

Wenn du die Episode 1 in diesem Podcast bereits angehört hast, dann weißt du was Hochsensibilität bedeutet.

Und jetzt fragst du dich vielleicht, ob du eher hochsensibel oder doch normal sensibel bist?

Kein Arzt kann dir darauf eine Antwort geben, denn schließlich ist Hochsensibilität keine Krankheit. Der einzige Weg auf diese Frage eine Antwort zu bekommen, sind die verschiedenen Selbsttests, die zum Teil auch im Internet angeboten werden.
Die meisten von ihnen basieren auf den Forschungsergebnissen von Dr. Elain Aron und ihrem standardisierten Fragebogen aus den 90er Jahren.

Inzwischen werden viele Tests mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Intensität der Fragen angeboten. Um dir die Auswahl deines Tests leichter zu machen, habe ich dir hier die ultimative Übersicht zusammengestellt. Du findest jeweils eine kurze Beschreibung zu fast 30 verschiedenen Tests, meist auch mit einer Einschätzung, wie lange der Test dauert und wo die Besonderheiten sind.

Und um dir den wirklich ultimativen Mehrwert zu bieten, findest du auch gleich noch Links zu Persönlichkeitstest aus angrenzenden Themenfeldern wie Hochbegabung, Asperger Syndrom, Enneagramm und MBTI (Myers-Briggs-Typenindikator).

 

Lerne dich selbst kennen ‒ mit den zahlreichen und faszinierenden Persönlichkeitstests

Ein besonders gründliche Informationsverarbeitung, leichte Übererregbarkeit, emotionale Intensität von Erlebtem und eine hohe sensorische Empfindsamkeit, oft zeigen hochsensible Menschen eine besonders starke Ausprägung ihrer fünf Sinne.

Doch dadurch wird oft auch der Kontakt mit ihren Mitmenschen geprägt. Denn wir fühlen uns anders, nicht zugehörig und leiden dann darunter, bis wir einen Namen für unser Temprament haben: Hochsensibilität.

Zahlreiche empirische Erkenntnisse zu dem Wesenszug der Hochsensibilität liegen bereits vor und die Forschungen sind noch lange nicht abgeschlossen.

Interessant: Die Hochsensibilität kann oft auch in einem engen Kontext mit der Hochbegabung oder dem Asperger-Syndrom stehen. Das Asperger-Syndrom ist übrigens eine Erscheinungsform des Autismus.

Grundsätzlich gilt für die vielfältigen Persönlichkeitstests im Internet, dass sie die eigene Selbsterkenntnis bereichern können. Aber die Testergebnisse sind immer nur auf einen Teilbereich des Lebens bezogen. Sie können nicht dein wunderbares Ganzes feststellen. Also, Persönlichkeitstests gezielt zur Weiterentwicklung einsetzen: ja, aber nicht als wissenschaftliche Beschreibung der ganzen Persönlichkeit betrachten!

Die Reihenfolge der Test ist willkürlich und stellt keinerlei Wertung dar!

Kleiner Tipp: Sei bei der Beantwortung der Fragen ehrlich, dann erhältst du ein aussagekräftiges und realistischeres Ergebnis.

 

Wie sensibel bist du? ‒ Die Hochsensibel Test bringen Aufschluss

hochsenibilität test kostenlos im internetDas oft für den Begriff „Hochsensibilität“ synonym verwendete Wort „Überempfindlichkeit“ ist vielleicht der Grund, warum zahlreiche hochsensible Menschen einen ständigen Kampf mit sich selbst austragen, sich selbst oft als Aussenseiter sehen und versuchen, sich entgegen der inneren Bedürfnisse anzupassen. Denn in unserer Gesellschaft gibt es scheinbar nur wenig Raum für intensive Sinneseindrücke und tiefe Gefühle.

Doch als Gabe, statt als Bürde betrachtet, hat Hochsensibilität viele Vorteile. Die Erkenntnis, einfach hochsensibel zu sein, dem Kind endlich einen Namen geben zu können und zu verstehen, das rund 20% aller Menschen sich sogar ähnlich fühlen, ist für fast alle hochsensiblen Menschen eine riesige Erleichterung.

Die Hochsensibilität Tests dürfen meist nicht als wissenschaftlich valide betrachtet werden, da nur wenige einen Aufbau haben, der auch statistischen Anforderungen gerecht wird. Das ist aber für die eigene Selbsterkenntnis auch nicht unbedingt notwendig.

Wie sensibel bist Du? Finde es mit einem Hochsensibel Test aus der nachstehenden Liste heraus.

  1. Inga Dalhoff stellt auf Ihrer Website zart stark, einen spannenden Test als pdf zur Verfügung. Durch die Beantwortung von rund 30 Fragen mit „selten“, „oft“ oder „immer“ kommt man sehr schnell zu einem klaren Bild, ob man hochsensibel ist und erkennt durch die Fragen auch gleich noch, was die typischen Herausforderungen als HSP sind.
    (ergänzt am 13.09.2017)

     

     Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

  2. Der Test Sensibel oder hochsensibel, gibt Aufschluss, ob Deine fünf Sinne besonders stark ausgeprägt sind. Die Fragen sind individuell zusammengestellt und leicht zu beantworten. Zum Ausrechnen benötigst Du jedoch ein Blatt Papier und einen Stift. Der Test zum Thema Hochsensibilität ist innovativ, erhebt jedoch keinen Anspruch, auf wissenschaftliche Vollständigkeit.

     

     Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

  3. Der HSP Test auf der Seite von Georg Parlow klärt auf, wie stark deine persönliche Sensibilität ausgeprägt ist. Der Test unterstützt eine unkomplizierte Annäherung an das Thema Hochsensibilität. Ergänzend werden hier das Alter sowie das Geschlecht berücksichtigt. Ein paar Fragen sind etwas schwieriger formuliert. Durch die Feinabstimmung bei den Antwortmöglichkeiten, fällt das Testergebnis sehr konkret aus.
    Ein Klassiker unter den HSP Tests!

     

     Zeitaufwand: ca. 8 Minuten

  4. Geeignet für alle Personen ab sechzehn Jahren, punktet der Test für Hochsensibilität mit einem Einblick in die vielfältigen Formen der Hochsensibilität. Leicht verständliche Fragen, die in rund zehn Minuten ein interessantes Ergebnis bringen. Auch finden sich Vorschläge, zur positiven Änderung der eigenen Lebensumstände.

     

     Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

  5. Ulrike Hensel hat statt eines Tests mit Punkteergebnis, eine Liste von Fragen zur Selbstreflexion und Selbsteinschätzung als Test „Bin ich hochsensibel?“ veröffentlicht. Für diesen Test benötigst Du Ruhe, damit die Fragen auf Dich wirken können. Es erfolgt keine Beantwortung im eigentlichen Sinne, sondern nur, die Anzahl an Fragen von denen Du Dich konkret angesprochen fühlst, sind für das Testergebnis ausschlaggebend. So erfolgt auch keine Einschätzung deiner Persönlichkeit durch die Autorin, sondern Sie regt zum Nachdenken an.

    Ein Interview mit ihr findest du hier im Podcast.

     

     Zeitaufwand: ca. 12 Minuten

  6. Die soziale Verhaltenswissenschaftlerin Birgit Trappmann integriert in ihrem Test zur Hochsensibilität nach Aron das Wissen der amerikanischen Psychologin Elaine Aron, die als die Pionierin in der wissenschaftliche Erforschung von Hochsensibilität gilt. Dieser Test ist rasch durchgeführt und dient rein der Erkenntnis, ob du dich als hochsensibel einschätzt.

     

     Zeitaufwand: ca. 4 Minuten

  7. In dem Test im Magazin „SpiegelWie hochsensibel sind Sie?, sind die Fragen schnell beantwortet. Und wenn Du Dich einmal vertippst? Kein Problem, einfach zurückgehen und die richtige Antwort anklicken. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn neben dem Testergebnis findest Du auch wertvolle Aussagen, wie du deine Chancen nutzt und Risiken erfolgreich umschiffst.

     

     Zeitaufwand: ca. 15 Minuten

  8. Bin ich hochsensibel? ‒ Der Selbsttest überzeugt durch das schnelle Ergebnis, gesamte Dauer rund sieben Minuten. Bei der Beantwortung der 15 Fragen aber besser nicht vertippen, sonst musst Du nochmals von vorne anfangen.

     

     Zeitaufwand: ca. 7 Minuten

  9. Das Phänomen, warum manche Menschen intensiver die Reize aus der Umwelt wahrnehmen, ist noch nicht zur Gänze erforscht. Fest steht, dass mehrere Faktoren mitverantwortlich sind. Wie sensibel bist Du? Finde es hier mit dem HSP-Test: Bin ich hochsensibel? in der Online-Ausgabe der Zeitschrift „Brigitte“ heraus. Der Zeitaufwand von ungefähr zehn Minuten lohnt sich.

     

     Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

  10. Um den Test Test: Hochsensibilität von der Open Mind Akademie machen zu können, muss man den Zugangslink zunächst per Email anfordern. Der Anfang des Tests ist besonders beeindruckend, denn dieser enthält eine informative Einführung. Außer dem Testergebnis erhältst Du auch professionelle Strategien, für den bewussten Umgang mit deinen inneren Ressourcen.

     

     Zeitaufwand: ca. 12 Minuten

  11. Das seit 1974 monatlich erscheinende Magazin „Psychologie Heute“ hat einen interessanten Test als PDF bereitgestellt, mit dem Titel: Wie sensibel sind Sie? Einfach mit Ja oder Nein zu beantworten, erfährst Du nach drei Minuten, ob du dich vielleicht noch intensiver in die Materie vertiefen solltest.

     

     Zeitaufwand: ca. 3 Minuten

  12. Mit dem Hochsensibilitäts-Test kannst du durch die Angabe weiterer persönlicher Daten, vielleicht auch gleich noch einen passenden Partner finden, denn dieser Test wurde von einer Partnervermittlung kostenlos ins Internet gestellt. Du benötigst rund zehn Minuten für diesen Hochsensibilität Test.

     

     Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

  13. Sind Sie hochsensibel? Bei diesem Hochsensibel Test erwarten Dich kleine Geschichten, in die Du Dich hineinversetzen sollst. Wähle Deine Antworten dementsprechend. Nach Angabe Deiner Email, erhältst Du das Testergebnis zugesendet. Sehr unterhaltsame zwölf Minuten.

     

     Zeitaufwand: ca. 12 Minuten

  14. Hinter der Website von Black Solution verbirgt sich eine intelligente Persönlichkeit, die das Leben scheinbar mit einer ordentlichen Prise Humor betrachtet. Der Hochsensibilitätstest überzeugt durch die Auswertung mit einem komplexen Punktesystem. Finde bei diesem Test ebenfalls heraus, was Präriehunde mit Hochsensibilität zu tun haben.

     

     Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

  15. Bei dem HSP-Test für Erwachsene: Bin ich hochsensibel? von Oliver Domröse kannst du 35 Fragen für dich mit „Ja“ oder „Nein“ beantworten. Die Anzahl der „Ja“-Antworten ergibt dann die Wahrscheinlichkeit, ob du eher hochsensibel bist oder nicht. Deine Reflektion über die gewonnenen Erkenntnisse, können dir bei der Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit helfen.

     

     Zeitaufwand: ca. 8 Minuten

 

Asperger Syndrom Test ‒ finde Dein wahres Ich

Asperger Syndrom - Autismus Test Das Asperger-Syndrom gehört zu den menschlichen Entwicklungsstörungen, das aber auch Stärken in sich birgt. Es gibt keinen großen gemeinsamen Nenner, außer den ganz allgemeinen „Schwierigkeiten mit sozialen Kontakten“. Besonders für die Betroffenen ist es wichtig festzustellen, das Asperger nicht nur negativ ist, sondern auch gute Seiten hat und Talente dazu gehören.

Wichtig: Das jeweilige Testergebnis ersetzt keine fachmännische Diagnose!

  1. Durch diesen Selbsttest anhand einer Checkliste mit rund 60 typischen Merkmalen von Asperger kannst du schauen, in wie weit das auf dich passt. Es gibt die Theorie, dass die meisten oder sogar vielleicht alle Asperger Autisten auch hochsensibel sind.

     

     Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

  2. Außer dem Autismus-Spektrum-Test für Erwachsene finden sich auch Autismus-Tests für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche. Dieser Asperger Test bietet eine erste Einschätzung. Der Zeitaufwand von rund sechs Minuten lohnt sich. Wurde bei dir keine Form des Asperger Autismus festgestellt, dann probier doch gleich den Hochbegabung Test.

     

     Zeitaufwand: ca. 6 Minuten

  3. Du hast bereits einen Hochsensibel Test gemacht und möchtest jetzt einen Asperger Syndrom Test machen? Dann empfehle ich dir den Selbstest auf Asperger Syndrom. Nach 50 Fragen erwarten dich noch ein paar persönliche Fragen, bevor Du dein Testergebnis in Händen hältst.

     

     Zeitaufwand: ca. 15 Minuten

 

Hochbegabung ‒  Fluch oder Segen?

Hochbegabung Test - auch für KinderDie „Besserwisser“ haben es oft sehr schwer, weswegen sie ihr Potential oft hinter mühsam aufgebauten Fassaden verstecken. Schade, denn unsere Gesellschaft wird durch die Menschen, die ihre Hochbegabung einsetzen und der Kultur neue Farben verleihen sehr bereichert. Und gerade deswegen: Mach den Test und lass deine Persönlichkeit strahlen.

  1. Die meisten Intelligenztests sind sehr umfangreich. Für alle Ungeduldigen empfiehlt sich daher dieser Schnelltest. Der IQ-Test enthält alle Fragen, die dich auch bei einem professionellen Intelligenztest erwarten, sodass dein Gehirn in allen Bereichen gefordert ist. Achtung: Zeitlimit von zehn Minuten. Ein konkretes Ergebnis ist die Belohnung.

     

     Zeitaufwand: max. 10 Minuten

  2. Der IQ-Tester der Süddeutschen Zeitung fordert dich richtig heraus. Der kostenlose online IQ-Test mit Sofortergebnis bietet dir 86 Fragen, die du in 60 Minuten beantworten musst. Eine Unterbrechung dieses Hochbegabung Tests ist nicht möglich, also die Zeit vorab einplanen! Besonders interessant: Dein Testergebnis wird mit dem anderer Teilnehmer/innen verglichen.

     

     Zeitaufwand: max. 60 Minuten

  3. Fünfzehn Fragen erwarten dich als Mutter oder Vater bei dem IQ-Test: Ist mein Kind hochbegabt?. Nach rund drei Minuten, erhältst du das Ergebnis.

     

     Zeitaufwand: ca. 3 Minuten

 

Das Enneagramm ‒ die Typenlehre

Enneagramm - die 9 FlügelDie Wurzeln des Enneagramm finden sich, laut den Experten, bereits in der Antike. Dementsprechend umfassend sind auch die Enneagramm-Tests, die auf esoterischem Wissen basieren. Das Ergebnis dient, falls gewünscht, zur Weiterentwicklung deiner Persönlichkeit. Wissenschaftlich noch nicht anerkannt, sind diese Tests sehr unterhaltsam und informativ.

  1. Bei dem Enneagramm-Tests (kostenlos) hast Du die Auswahl zwischen dem klassischen und einem englischen Test. Die rund fünfzehn Minuten lohnen sich, um herauszufinden: Welcher der neun Typen im Enneagramm bist Du?

     

     Zeitaufwand: ca. 15 Minuten

  2. Den Selbsttest: Zu welchem Typ gehöre ich?, kannst Du jederzeit unterbrechen und später fortsetzen. Keine Hektik also, bei der Beantwortung der 180 Fragen. Das Ergebnis enthält eine differenzierte Auswertung. Besonders für Fortgeschrittene des Enneagramm interessant.

     

     Zeitaufwand: beliebig

  3. Dynamiker, Genießer oder Anführer? ‒ Das Magazin „Stern“ bietet einen unkomplizierten Enneagramm Test unter dem Motto: Welche der neun Persönlichkeitstypen im Enneagramm-Test sind Sie? Nach fünf Minuten liegt das Testergebnis vor. Gleich ausprobieren.

     

     Zeitaufwand: ca. 5 Minuten

  4. Der Enneagramm Test hilft dir mit einem lehrreichen Testergebnis, deine Stärken zu forcieren und dir deiner Schwächen bewusst zu sein.

     

     Zeitaufwand: individuell

  5. Betrachte deine Seele in einer Art Spiegel, mit dem Enneagramm Typen Test. Nach der Bekanntgabe deines Geschlechts und deines Alters, beginnt der eigentliche Test. Hier erwarten dich 117 Fragen, die mit richtig oder falsch, aber auch sehr differenziert beantwortet werden können. Antworte intuitiv und mit Ruhe, dann erhältst Du ein spannendes Ergebnis.

     

     Zeitaufwand: sehr unterschiedlich

  6. Als Dein Test tituliert Harald Diehm seine Version des Typentests zur Selbsteinschätzung. Beschreibungen, aus dem Leben gegriffen, benötigen deine Zustimmung (durch stark oder mittel) oder Verneinung (keine). Wann erkennst du dich wider? Was hat in deinem Leben überhaupt keinen Platz? Diesen Test solltest du dir auf alle Fälle gönnen, wenn du Lust auf eine persönliche Veränderung spürst. Plane dazu eine halbe Stunde Zeit ein.

     

     Zeitaufwand: ca. 30 Minuten

  7. Der Enneagramm Test online: Innere Blockaden selbst erkennen bezieht das Wissen aus dem Feng Shui mit ein. Die wichtige Empfehlung für diesen Test lautet: rasch durcharbeiten. Es erwarten dich 117 Fragen und eine eindeutige Typen-Zuordnung. Die Zeit von rund vierzig Minuten verfliegt im Nu. Und es gilt: Je besser du dich kennst, umso leichter kannst du dein Leben selbst in die Hand nehmen.

     

     Zeitaufwand: ca. 40 Minuten

 

MBTI oder der Myers-Briggs-Typenindikator

Myers-Briggs-Typenindikator (MBTI)Der berühmte Schweizer Psychiater C. G. Jung gilt als Begründer der analytischen Psychologie. Die von ihm entwickelten psychologischen Typen werden mithilfe des Myers-Briggs-Typenindikators, kurz MBTI, erfasst.

Das Testergebnis ist wissenschaftlich betrachtet nicht von Bedeutung, dafür beschreibt es umfassend die eigenen Motivationen sowie Entscheidungen und bietet Aufklärung hinsichtlich Lebensstil und Aufmerksamkeit.

Wenn Du einem der sechzehn verschiedenen Typen zugeordnet wurdest, ist dies immer eine Momentaufnahme. Das heißt, bei den MBTI Tests kann das Ergebnis je nach Tagesform wechseln. So kann nach einem Monat ganz ein anderer Typ aktiv bei dir zutage treten.

  1. Der Persönlichkeitstest ist in rund sechs Minuten ausgeführt, dafür enthält das Ergebnis wahrscheinlich so manche Überraschung. Der Herausgeber dieses Persönlichkeitstests setzte sich mit den Erkenntnissen der berühmten Denker aus der Vergangenheit auseinander, nutzte deren Wissen, und bezog dazu auch die innovativen MBTI-Prinzipien und den Kersey Temperament Sorter mit ein. Mach diesen Test auch gemeinsam mit Deinen Freunden/innen und findet heraus, wie gut ihr in der Gruppe miteinander harmoniert.

     

     Zeitaufwand: ca. 6 Minuten

  2. Besonders attraktiv gestaltet ist der ebenfalls kostenlose MBTI Persönlichkeitstest, bei dem die Beantwortung der Fragen, laut Vorgaben, nicht länger als zwölf Minuten betragen sollten. Also, jetzt heißt es für dich: nicht lange überlegen und intuitiv antworten. Dieser Test hebt sich positiv hervor, weil die Big Five Persönlichkeitsmerkmale, dies ist das Wissen aus der Persönlichkeitspsychologie, integriert wurden. Das bewusste Auseinandersetzen mit deiner Person kann dir neue Wege und Blickwinkel eröffnen.

     

     Zeitaufwand: ca. 12 Minuten

  3. Der Typentest vom Autor Lars Lorber findet mit nur 5 Antworten in nur rund drei Minuten, welcher von 32 Persönlichkeitstypen bei dir gerade am besten passt. Aus zehn Kästchen, wählst du fünf Kästchen, die deine Emotionen gerade am besten beschreiben. Das Ergebnis basiert ebenso auf den Big Five Persönlichkeitsmerkmalen und wie beim MBTI, werden die Typen mit 4 Buchstaben abgekürzt. Die Erklärung am Ende des Test ist einfach verständlich und liefert Impulse, um sich noch tiefer mit der eigenen Persönlichkeit zu beschäftigen.

     

     Zeitaufwand: ca. 3 Minuten

 

Fazit zum hochsensibel Test und dem Überblick an Persönlichkeitstests

Die facettenreichen Persönlichkeitstests im Internet halten viele Überraschungen über das eigene Ich parat. Lerne dich selbst von neuen Seiten kennen und gib Deinem Leben frischen Input!

Neugierig? Dann leg doch gleich los. Aber Vorsicht ‒ macht echt süchtig.

 

P.S: war dein Lieblings-Persönlichkeitstest noch nicht dabei? Dann ergänze ihn unten in die Kommentare und erzähle uns, was dich an ihm so begeistert.

 

 

Photos by Tim Graf, Clarisse Meyer, Amador Loureiro, Ryan Fields, Ryan Wong und Timothy Muza on Unsplash

Schreibe eine Antwort

Deine Email-Adresse bleibt privat. Erforderliche Angaben sind mit * gekennzeichnet