Danke für die schönen Rückmeldungen, die mich auf die Episode 235 erreicht haben, in der ich davon gesprochen habe, wie der Wegfall von Gewohnheiten sich massiv auf den Alltag auswirken kann.

Eine ganz wichtige „Gewohnheit“ habe ich dabei noch gar nicht angesprochen: den Schlaf!

Daher heute nochmal eine Episode genau zu diesem Thema: Schlaf, Gewohnheiten und eine neue Umgebung.

Schlaf, Gewohnheiten und eine neue Umgebung

 

Transcript

[0:00] Music.

[0:05] Ich tue dir auch mehr Energie zu haben.
Hast du auch manchmal Angst davor dass Unternehmungen dich völlig erschöpfen und du dich lange davon erholen musst.

[0:17] Würdest du nicht auch gern die Grenze von gut zu zu viel zu viel rechtzeitig erkennen.

[0:26] Mein Name ist jean-christophvonoertzen und ich coache Menschen ihr optimales Energieniveau zu finden und mir hochsensibilität auch im Alltag als Geschenk zu sehen.
Ich erreiche das nicht mehr mein Online-Coaching sondern auch das Selbstlernkurse in meinem Mitgliederbereich tasp Oase,
sowie durch die Informationen die ich in diesem Podcast mit dem Titel einfach-hochsensibel gerne kostenlos an Dich weitergeben.

[0:55] Schön dass du heute hier mit dabei bist lass uns am besten gleich anfangen.

[0:59] Music.

[1:04] Danke für die schönen Rückmeldungen die mich auf die letzte Episode erreicht haben vielleicht warst auch du damit dabei.
Der hatte ich davon gesprochen wie der Wegfall von Gewohnheiten,
zur Seite von Auslösung von Gewohnheiten sich massiv aus den auf unseren Alltag einfach auswirken können,
und eine ganz wichtige Gewohnheit bei der ich das festgestellt habe über die hatte ich da gar nicht gesprochen in der Episode das möchte ich heute nachholen nämlich über den Schlaf,
du weißt ja schon Schlaf ist für mich ein ganz wichtiges Thema und,
deswegen ein ganz wichtiges Thema weil er uns die Energie gibt.
Um unsere hochsensibilität positiv leben zu können deswegen Schlaf was total grundlegend ist,
ich hatte in der letzten Episode eigentlich schon erwähnt dass in einer neuen Umgebung sich unsere Gewohnheiten fast zwangsläufig verändern.
Bei dem Thema Schlaf ist mir das besonders aufgefallen der natürlich hatte ich in meiner gewohnten Umgebung auch Rituale und Gewohnheiten,
für meinen Schlaf auch schon optimiert.

[2:30] Gerade weil ich mich schon so müde viel damit beschäftigt habe und weiß wie wichtig Schlaf für mich ist um eine hochsensibilität positiv leben zu können habe ich da natürlich viele Dinge so eingerichtet,
dass sie für mich besonders gut funktionieren und in der neuen Umgebung fallen die Dinge zum Teil weg.

[2:54] Zum einen gibt es da dieses first night Phänomen in der ersten Nacht schlafen wir ihr oberflächlich weil unser innerer Höhlenmensch noch nicht davon überzeugt ist,
das ist in dieser fremden Umgebung auch für ihn sicher ist,
also wir kommen gar nicht meistens gar nicht so tief in diese Tiefschlafphasen die besonders erholsam für Geist und Körper sind einfach,
weil unser Unterbewusstsein praktisch immer ein bisschen auf 7:30 Uhr ist es könnt ihr einen dieser ungewohnten Umgebung Gefahren lauern die wir gar nicht gesehen haben damit wir dann
zu Kampf oder Flucht besonders schnell einsatzbereit sind.
Ich glaube bei uns als hochsensible Menschen ist das meist ich nur eine Nacht sondern mehrere da wir durch unsere,
intensiveren oder intensiven Sinneswahrnehmungen die Geräusche,
Brüche und visuellen Signale auch tiefer verarbeiten und so auch länger brauchen um uns daran zu gewöhnen,
auch dir einen Umgebungsparameter sind wichtig für einen erholsamen Schlaf und da denke ich ganz besonders an das Thema Temperatur.

[4:11] In der veränderten Umgebung wird auch die Umgebungstemperatur,
sehr wahrscheinlich anders sein als in deinem Schlafzimmer zu Hause allein durch die je Raumgröße oder durch die Bausubstanz kann das ja schon beeinflusst werden.
Und natürlich auch sehr durch das Bad selbst Kissen Decke und Matratze sind.
Die wesentlichen Faktoren für eine optimale Schlaftemperatur.
Und sehr wahrscheinlich hast du das ja im Laufe der Jahre bei dir zu Hause auch schon auf deine Bedürfnisse angepasst,
dein optimales Kopfkissen dein deine lieblings Zudecke und vielleicht eine Matratze die,
ideale Härte hat und ideale Temperatur erzeugt.

[5:07] Wenn du einen Partner hast hast du vielleicht sogar dort schon die Herausforderung dass ihr unterschiedliche Temperatur Bedürfnisse habe.
Männer brauchen sind in der Regel etwas kühler in der Nacht als Frauen Frauen Hamster erkenne etwas wärmer um gut schlafen zu können,
da gibt’s immer mehr Hightech Matratze aus den USA wie ich neulich gelesen habe die Temperatur je Seite der Matratze regeln kann.
Um für den Schläfer in optimaler Umgebung zu schaffen und zu den Schlaf zu optimieren ziemlich clever ich konnte noch nicht ausprobieren falls ich mal die Gelegenheit habe zu habe werde ich dir natürlich auf jeden Fall hier Podcast darüber berichten.
Mir ist aber auf jeden Fall aufgefallen wie praktisch es ist das bei uns in der Regel jeder seine eigene Zudecke hat.
In allen Ländern gibt es oft nur eine einzige große Zudecke und dann ist doch immer ein Kompromiss,
was die Menge an Zudecke angeht und was die dicke an der der Decke angeht also wie dick die Decke ist und wie warm sie damit natürlich auch ist.
Und die Auswirkungen dieser scheinbar kleinen Veränderungen in der neuen Umgebung auf unser Wohlbefinden und unsere Energie.
Das wird es vorher sagen können uns darauf einstellen können das erfordert einiges an Übung.

[6:33] Wenn man es ein paar mal mitgemacht hat und sich selbst da besser kennenlernt,
merkt wie viele Tage man vielleicht weniger tief schläft und damit weniger ausgeruht ist wenn man in einer neuen Umgebung gleichzeitig auch noch mehr Sinneseindrücke bzw so viel Neues in das Eindrücke zu verarbeiten hat,
dann kann sich natürlich darauf viel besser auch einstellen.
Hier dürfen wir uns sicherlich auch nachsichtig mit uns sein dass.
Diese Veränderungen oft einfach nicht vorhersehbar sind.
Und ich finde es einfach ganz besonders wichtig sich die Zeit dafür zu nehmen und vorher sich,
vorher schon drauf einzustellen abzuschätzen das bin ich genau so weitermachen kann wie in der bisher gewohnten Umgebung weil dann kann ich auch,
abschätzen.

[7:35] Das ist mir vielleicht nicht zeitnah gelinkt meine Eindrücke als Podcast Episode aufzunehmen und zu veröffentlichen das könnte ich dann wiederum hier in den Podcast ankündigen und das macht ihr als höherer wiederum leichter dich darauf einzustellen.
Das heißt also das Zusammenleben mit uns als hochsensible Menschen.
Wie wird umso einfacher für unsere Umgebung hier besser wir uns selbst kennenlernen.
Da finde ich das so wichtig dass wir uns auch mit uns selbst beschäftigen und selbst besser kennenlernen wissen wie viel auf bestimmte Veränderungen in unserer Umgebung,
wahrscheinlich reagieren damit wir.
Einfach ein für uns optimales Umfeld ein optimales Leben gestalten können.

[8:28] Willst du mehr über das Thema Schlafen hochsensibilität wissen willst du mehr darüber erfahren warum erholsamer Schlaf ganz grundlegend ist und.
Willst du vielleicht auch wissen wie du deinen Schlaf ganz konkret verbessern kannst dann hol dir jetzt das eBook einfach Schlaf unter einfach Bindestrich hochsensibelleben Fach Bindestrich Schlaf,
stark dass du bis zum Ende dabei geblieben ist es freut mich sehr wenn du hier wieder hilfreich Impulse aus dieser Episode mitnehmen kann,
und ich freue mich auch sehr darauf von dir zu hören wie hat dir diese Episode gefallen hast du Themen die ich im Podcast aufgreifen sollte.
Gehe dazu jetzt einfach auf einfach Bindestrich hochsensibelleben schreib mir am besten dort einen Kommentar oder eine.
Hilfe bitte auch dass die Informationen auf diesem Podcast möglichst vielen Menschen helfen.
Heidegger zu diesen Beitrag und bewerte ihn mit 5 Sternen in einer Po.

[9:33] Und wenn du auch deine Angst davor überwinden möchtest das Unternehmungen dich völlig erschöpfen oder könnten und du dich lange davon erholen musst,
dann findest du im Mitgliederbereich der EHSP Oase Selbstlernkurse dazu und exklusive Informationen kommen die Oase wir freuen uns ab.
Bis bald dein Jean-Christoph von Oertzen servus.

[9:57] Music.

>