Hast du dich auch schon mal gefragt, ob du wirklich hochsensibel bist, oder ob das alles nur Einbildung ist?

Nach dieser Episode wirst du verstehen, warum das so ist, wirst wissen, dass dieser Selbstzweifel ganz normal ist und was du in so einer Situation tun kannst.

Doch nicht hochsensibel?

 

Transcript

[0:00] Music.

[0:05] Möchtet ihr auch mehr Energie zu haben.
Hast du auch manchmal Angst davor dass Unternehmungen dich völlig erschöpfen und du dich lange davon erholen musst.
Würdest du nicht auch gern die Grenze von gut zu zu viel zu viel rechtzeitig erkennen.
Mein Name ist jean-christophvonoertzen und ich coache Menschen ihr optimales Energieniveau zu finden um ihr hochsensibilität auch im Alltag als Geschenk zu sehen.
Ich erreiche das nicht mehr mein Online-Coaching sondern auch das Selbstlernkurse in meinem Mitgliederbereich tasp Oase,
sowie durch die Informationen die ich in diesem Podcast mit dem Titel einfach-hochsensibel gerne kostenlos an Dich weitergeben.
Schön dass du heute hier mit dabei bist lass uns am besten gleich an.

[0:59] Music.

[1:04] Hast du dich auch schon mal gefragt ob du wirklich hochsensibel bin oder ob das alles nur Einbildung ist in dem Fall freue ich mich dass du dir die Zeit nimmst diese Folge zu dieser Frage anzuhören,
wenn mich meine Frau wollte ich mal fragt ob mich bestimmte Geräusche gar nicht stören würden oder ob ich bestimmte Dinge gar nicht riechen würde dann frage ich mich manchmal schon,
ob ich vielleicht doch gar nicht hochsensibelchen und ich weiß es geht ganz vielen vielleicht sogar den meisten Menschen so die sich selbst als hochsensibler einschätzen würden.
Nach dieser Episode wirst du verstehen warum das so ist wird wissen dass diese selbstzweifel ganz normal sind und was du in so einer Situation tun kannst.

[1:58] Ich möchte da drei Gedanken drei Aspekte dazu mit Dir teilen zum ersten es geht nicht um die Diagnose.
Diagnosen alleine für sich sind völlig sinnlos das hört sich für dich im ersten Moment vielleicht verrückt dann doch betrachten wir das mal aus der Metapher Spektive,
wann geht jemand zum Arzt.
Wahrscheinlich wenn er sich nicht wohlfühlt oder aus einer Routine heraus wenn der Arzt nun etwas findet und sagt sie haben diese und jene Krankheit,
und den Patienten dann so nach Hause schickt ist die Menschen dann geholfen,
die Diagnose an sich hat keine Bedeutung,
erst auf die Möglichkeiten die sich aus der Diagnose heraus ergeben entsteht ja dann eigentlich eine Lösung.
Deswegen das Knie schmerzt und ich als erstes das Auge behandelt,
es geht darum aus einer Diagnose die richtige Behandlung abzuleiten.
Die nächsten Schritte so wählen zu können dass das Leben besser wird und wir uns wieder besser fühlen.

[3:16] Es sei denn natürlich und wie die Diagnose nur als Vorwand nutzen,
also Ausrede um Dinge nicht Macht zu müssen oder als Schutzschild damit andere das tun was man selber möchte.

[3:31] Doch zum Glück ist ja hochsensibilität nichts was man überhaupt diagnostizieren könnte es ist keine Krankheit wie ein kaputter Zahn oder ein gebrochenes Bein.

[3:44] Ist vielmehr ein Label.
Ein Modell dass uns helfen kann unsere komplexe Psyche ein Stück weit besser zu verstehen,
und selbst ein Stück weit besser zu verstehen und uns selbst ein wenig mehr anzunehmen so wie wir alt sind.
Doch allein das Wort ist ja auch wieder nur eine Hülse eine Hülse ohne eigenen Wert oder Bedeutung.
Wir geben ihm Bedeutung mit dem was wir mit dem wort assoziieren.
Und das wird immer geprägte unsere eigenen Erfahrungen Ängste und auch die Informationen die wir so bekommen.
Deswegen tue ich mich manchmal auch so schwer mit dem Label hochsensibilität weil hochsensibelchen schonmal bedeutet es gibt auch niedrig sensibel,
das ist meine Assoziation im Kopf wenn es ein hoch gibt gibt es auch ein niedrig und ich glaube es gibt gar keine niedrig Sensibilität.

[4:52] Hochsensibilität an sich also ziere ich z.b. mit Empfindlichkeit.
Eigentlich ist es doch viel mehr Empfindsamkeit als die Fähigkeit Sinnesreize wahrzunehmen,
aber das ist meine persönliche Interpretation meine Assoziationen mit diesem Begriff aufgrund meiner Erfahrungen meiner Ängste und meiner Information.

[5:23] Wie unterschiedlich das sein kann das siehst du auch gut wenn du mal die vielen Diskussionen in Foren und Facebook Gruppen zum Thema hochsensibilität verfolgst und mal ein bisschen mit mit Abstand betrachten.
Da kannst du auch ganz leicht herauslesen wer welches Verständnis davon hat was hochsensibilität in seinen Augen ist und was nicht.
Und davon hängt er natürlich auch ab wie er sich gerne das Leben hochsensibilität anheftet oder auch nicht.

[5:56] Oder vielleicht doch lieber das Label heißt Sensation seeker oder hochsensitiv oder hochbegabt oder und soweit,
es hängt davon ab was wir mit diesen Begriffen assoziieren,
oft sogar welche Personen wird damit assoziieren ob wir uns diesen Begriff zu eigen machen wollen oder nicht,
ach meine Jugend kenne ich das z.b. noch mit diesem Kampf Popper gegen Punker vielleicht kennst du ähnliche abgrenzungs wünsche,
z.b. aus Musikrichtungen Fußballverein oder politischen Gesinnungen.
Dieser abgrenzungs und Zugehörigkeit Wunsch ist ein ganz wichtiger Teil der menschlichen Sozialisierung.
Wir wollen bestimmten Gruppen angehören denn in der Steinzeit hat die Gruppe das Überleben gesichert.

[6:55] Und damit kennst du uns natürlich auch von allen anderen Gruppen ab dass er seine ganz tief in uns evolutionärer verwurzeltes Bedürfnis,
doch beim Thema hochsensibilität bringt dahin das nicht wirklich weiter.
Mäßig dieses Label anheftet und dazu zu gehören wird seine Umwelt und sein Leben dadurch kein Stück anders wahrnehmen.
Jonathan eine riesige Erleichterung wenn man feststellt dass viele andere Menschen scheint mir die Welt ähnlich intensiv erleben wie man selbst das habe ich selbst ja genauso empfunden.
Und gleichzeitig hat es noch nicht wirklich verändert.

[7:46] Dass die Beschäftigung mit dem Thema,
und vor allen Dingen mit meiner eigenen Person und Biografie unter dem Blickwinkel des Konzepts der hochsensibilität,
das hat bei mir sehr sehr viel Fell.
Daraus konnte ich für mich dann Rituale und Gewohnheiten entwickeln die mich mein Leben energievoll erleben lassen und wird die Angst genommen haben vom Leben selbst überwältigt zu werden.

[8:20] Und doch erlebe ich eben auch immer wieder dass ich mir selbst die Frage stelle bin ich überhaupt hochsensibelleben immer das alles nur eingeredet.
Dabei hilft es mir dann auch sehr zu verstehen dass auch Sensibilität ein Spektrum ist,
es ist nicht schwarz oder weiß von Geburt an und unveränderlich,
meine sind sie bilität ist jeden Tag ein wenig anders ich nehme sie jeden Tag ein wenig anders war mal spürst deutlicher und mal weniger deutlich.

[9:06] Das hängt sogar nicht nur von meiner Tagesform ab sondern von der Zucker von der Situation wenn man Sensibilität also die die Fähigkeit zur Empfindung,
oder bzw die Fähigkeit zur Wahrnehmung von Sinneseindrücken auf einer Skala von 0 bis 10 einteilen würde.
Dann schwankt dieser Wert ständig.

[9:37] Und er kann sich beim Bezug auf unsere einzelnen Sinne schwanken mal bin ich sehr geräuschempfindlich aber landhagen scheint überhaupt nicht,
gibt sogar Situationen wo ich die Sensibilität meiner Sinne aktiv dämpfen kann oder zumindest meine meine Wahrnehmung dieser Sinneswahrnehmung beeinflussen kann,
das einfachste Beispiel ist hier laute Musik wenn ich die Musik mag finde ich vielleicht toll weil so ein Lied so richtig laut zu hören,
möchte Musik aber nicht mag,
kann sie sogar körperliche Schmerzen verursachen und dazu führen dass wir am liebsten beim Nachbarn an die Tür klopfen würden damit er den Lärm leiser stellt.

[10:27] Und diese Erkenntnis ist elementar daher möchte ich die heute mit dir ins impodcast teilen.
Es ist eine total faszinierende Fähigkeit von uns Menschen dass wir uns entgegen unsere Veranlagung verhalten können.
Wir können uns bewusst entscheiden und anders zu verhalten wenn es uns dienlich ist.

[10:55] Als introvertierter Mensch kann ich mich durchaus extrovertiert verhalten.
Als gewissenhafter Mensch kann ich auch mal völlig die Züge Loslassen und mich hingeben.

[11:10] Als empathischer Mensch kann ich mich auch völlig rücksichtslos verhalten.
Die einzelnen Elemente unserer Persönlichkeit sind nicht statisch.
Und ebenso verhält es sich mit unserer Sensibilität,
wir können die bewusste Wahrnehmung unserer Sinneseindrücke auch bewusst dämpfen wir können die Auswirkungen dieser Wahrnehmung auf unser Leben beeinflusst.

[11:43] Doch das kostet Energie jede bewusste Entscheidung in unserem Leben Energie kostet.
Unter Stress,
wenn uns also die Energie ausgeht und die Notfall Programme unseres Körpers die Kontrolle übernehmen,
dann gehen wir auch bei unseren Persönlichkeitsmerkmalen auf unsere natürliche Veranlagung zurück.

[12:14] Erhalte ich auch für so unglaublich wichtig die eigene Energie hochzuhalten und,
Mit dem Erregungsniveau von den Grenzen unserer Energie Weg zu bleiben damit wir gar nicht erst in den Stress geraten und eben selbst noch entscheiden können wie wir unsere Sinneseindrücke nutzen wollen statt von unseren Notfallprogramm ferngesteuert.
Lass mich die heutige Episode also noch mal zusammenfassen.

[12:48] Es ist ganz normal wenn du dich als hochsensibler schätzt dass du dich auch ab und zu mal fragst ob das überhaupt stimmt,
ob es hochsensibilität überhaupt gibt oder ob du dir das nur selbst eingeredet hast bin auch nicht wichtig,
denn die Diagnose in Anführungszeichen oder selbst aufgeklebte Label hochsensibilität verändert noch überhaupt nichts in unserem Leben außer dass wir uns vielleicht einer Gruppe zugehörig fühlen können wenn wir das wirklich wollen.
Ist die Beschäftigung mit dem Thema.
Und die für dich passenden Schlüssel für dein Leben da rauszuziehen das kann dafür sorgen dass du dein Leben energievoller erlebst und deine hochsensibilität als Geschenk betrachten wirst.
Und selbst dann wird Tage geben an denen du an deiner hochsensibilität vielleicht zweifelst,
dann sehen Sie bilität ist ein Spektrum wie andere Persönlichkeitsmerkmale auch,
das nicht nur nach unserer Tagesform variiert von dass wir auch noch aktiv beeinflussen können.

[14:04] Kennst du solche Zweifel bis das bei dir.
Ich freue mich wenn du mir vielleicht deine Gedanken dazu schreiben magst oder sie sogar als Kommentar unter diese Episode auf einfach Bindestrich hochsensibelleben 4,
mit uns allen Teilen magst.

[14:27] Stark dass du bis zum Ende dabei geblieben ist es freut mich sehr wenn du hier wieder hilfreich Impulse aus dieser Episode mitnehmen kann,
und ich freue mich auch sehr darauf von dir zu hören wer hat dir diese Episode gefallen hast du Themen die ich im Podcast aufgreifen sollte.
Gehe dazu jetzt einfach auf einfach Bindestrich hochsensibelleben schreib mir am besten dort einen Kommentar oder eine,
hilfe bitte auch dass die Informationen auf diesem Podcast möglichst vielen Menschen helfen können Teil dazu diesen Beitrag und bewerte ihn mit 5 Sternen in deiner Po.

[15:07] Und wenn du auch deine Angst davor überwinden möchtest das Unternehmungen dich völlig erschöpft,
könnten unter dich lange davon erholen musst dann findest du im Mitgliederbereich der EHSP Oase Selbstlernkurse dazu und exklusive Informationen kommen die Oase wir freuen uns ab.
Bis bald dein Jean-Christoph von Oertzen.

[15:32] Music.

>