Wir haben riesige Trommeln in uns. Worte treffen uns wie Paukenschläge. Unsere feinen Sinne können auch durch Worte überreizt werden.

Je gespannter die Trommel, desto heftiger der Ton. Eine entspannte Trommel klingt nicht, egal wie fest man drauf schlägt.

Die Trommeln in uns

 

 

 

Transcript

[0:00] Music.

[0:05] Hast du dir auch mehr Energie zu haben.
Hast du auch manchmal Angst davor dass Unternehmungen dich völlig erschöpfen und du dich lange davon erholen muss.
Würdest du nicht auch gern die Grenze von gut zu zu viel zu viel rechtzeitig erkennen.

[0:26] Mein Name ist jean-christophvonoertzen und ich coache Menschen ihr optimales Energieniveau zu finden und mir hochsensibilität auch im Alltag als Geschenk zu sehen.
Ich erreiche das nicht mehr mein Online-Coaching sondern auch das Selbstlernkurse in meinem Mitgliederbereich tasp Oase,
sowie durch die Informationen die ich in diesem Podcast mit dem Titel einfach-hochsensibel gerne kostenlos an Dich weitergeben.

[0:55] Schön dass du heute hier mit dabei bist,
lass uns am besten gleich anfangen ich freue mich sehr dass diese Episode bei dir auf Resonanz gestoßen ist und du jetzt hier zuhörst,
wenn resonanz ist auch genau das Thema heute,
viele Menschen scheinen die aktuelle Zeit als eine Zeit des Umbruchs der Veränderung und der Transformation zu erleben,
mich immer so wie ich im Moment freiwillig und voller Freude für manche ist es wohl eher eine Belastung und anstrengend,
besonders im zwischenmenschlichen Bereich, alte Themen und Muster wieder zutage,
Importe von unseren Mitmenschen wie Intrigen und Rücksichtslosigkeit and belasten uns zum Kosten Kraft,
die Schwingen sehr sehr lange nach wie ein Paukenschlag.

[1:59] Und das ist genau das Bild dass ich heute mit Dir teilen möchte.

[2:12] Music.

[3:00] Ich weiß noch nicht wie ich das jetzt auf der Aufnahme angehört hat doch hier direkt neben der Trommel habe ich die Vibrationen durch und durchgespült Trommeln sind wirklich ganz besondere Instrumente,
ihre Klinge reinigen unsere Energie treiben uns an und geben manchmal sogar Hoffnung.
Kein Wunder also das Trommeln schon sehr alte Instrumente sind,
sie wurden nicht nur für Musik eingesetzt sondern auch für religiöse Zwecke wie die schamanentrommeln oder die großen Kriegstrommeln,
in Japan heißen die Taiko und die können bis zu 2 Meter 70 im Durchmesser groß sein es gibt sie in fast allen Kulturen der Menschen.

[3:50] Seine Trommel bewegt uns die nordamerikanischen Ureinwohner kennen diese ganz großen Trommeln als mother drum die liegen oft auf einem Gestell oder spielen zum Teil mehrere Menschen gleichzeitig darauf.
Ich durfte mich mal in einer Sitzung unter seine Trommel legen als sie gespielt wurde und danach kam ich Hecht als ein neuer Mensch heraus,
bin eben diese Schwingungen auf unser System richtet sich dann neu aus und der Rhythmus der Trommel überträgt sich auf uns und halt so ganz lange nach.

[4:33] Ich stelle mir vor dass wir alle auch solch eine Trommeln in uns haben.
Wir geben unsere Takt vor unseren ganz eigenen Rhythmus das merke ich dann besonders wenn ich auf Menschen treffe die im selben Takt klingen.

[4:50] Und die Worte die wir nutzen die sind wie die Schläge mit den die Trommeln gespielt werden.
Wenn Sie die richtige Stelle treffen versetzen wir aus den Schwingung im Guten wem nicht so guten.
Sie bereichern entweder unseren Takt wie eine Gruppe die ganz harmonisch so eine matte drum spielt.
Oder sie stören uns an Takt unseren Rhythmus passen einfach nicht bisschen unharmonisch und bringen uns doch einander.
Ich stelle es mir so vor dass Menschen die sich als nicht hoch sind sie will im finden eine schöne Handtrommel in ihrem Inneren besitzen.
Und hochsensiblemenschen riesige Masse Trumps oder Tacos.
Wenn du uns ein falscher Schlag ein böses Wort trifft dann halt das lange nach.
Ist nicht zu überhören irritiert uns zutiefst.

[5:59] So eine riesige Trommel ist auch viel leichter zu erreichen zu sehen für andere also der kleine die man vielleicht verbergen oder schützen kann.
Ist nicht zu übersehen von so.
Wir können sie nicht einfach kleiner machen frühestens die Worte nicht so treffen.
Was braucht es damit eine Trommel überhaupt klingt genau sie muss gespannt sein.
Nur dann kann sie in Resonanz gehen eine entspannte Trommel lässt einen Schlag dumpf völklingen.
Und genau deshalb bin ich davon überzeugt dass wir uns auch entspannen in Anführungszeichen müssen als hochsensiblemenschen und damit meine ich keinen Spa Wochenende oder ein Sport Ausflug.
Sondern unsere Energie maximal zu erhöhen.
Dafür zu sorgen dass das Erregungsniveau nicht an die Ränder unseres Energiespektrum stößt.
Dann genau da ist unsere Trommel gespannt da können wir heute uns hart treffen.

[7:22] Wenn du mehr darüber wissen willst wie das mit der Energie funktioniert und was du tun kannst um deine Energie maximal zu erhöhen dann kommen jetzt in die EHSP Oase und schau dir den Kurs keine Angst vor Energieverlust an.
Ich freue mich auf den Klang deine Trommel an unserem VR,
stark dass du bis zum Ende dabei geblieben ist es freut mich sehr wenn du hier wieder hilfreich Impulse aus dieser Episode mitnehmen konntest und ich freue mich auch sehr darauf von dir zu hören,
wie hat dir diese Episode gefallen hast du Themen die ich im Podcast aufgreifen sollte.
Gehe dazu jetzt einfach auf einfach Bindestrich hochsensibelleben schreib mir am besten dort einen Kommentar oder eine,
hilf mir bitte auch dass die Informationen auf diesem Podcast möglichst vielen Menschen helfen können Teil dazu diesen Beitrag und bewerte ihn mit 5 Sternen in deiner Po.
Und wenn du auch deine Angst davor überwinden möchtest das Unternehmungen dich völlig erschöpfen oder könnten und du dich lange davon erholen muss,
dann findest du im Mitgliederbereich der EHSP Oase Selbstlernkurse dazu und exklusiven Informationen kommen die Oase wir freuen uns auf.
Bis bald dein Schatz ist da von Oertzen C&A.

[8:45] Music.

>