In der vorläufig letzten Episode aus dem Themenschwerpunkt „Schlaf und Hochsensibilität“ greife ich eure Fragen und Impulse auf. Es geht um Ernährung und Schlaf, Träume und wann wir uns die Ruhe gönnen, die wir zum erholen brauchen.

Q&A-Episode Schlaf

 

Links

 

Transcript

[0:00] Music.

[0:05] Tut ihr auch mehr Energie zu haben.
Hast du auch manchmal Angst davor dass Unternehmungen dich völlig erschöpfen und du dich lange davon erholen muss.

[0:17] Würdest du nicht auch gern die Grenze von gut zu zu viel zu viel rechtzeitig erkennen.

[0:26] Mein Name ist jean-christophvonoertzen und ich coache Menschen ihr optimales Energieniveau zu finden und mir hochsensibilität auch im Alltag als Geschenk zu sehen.
Ich erreiche das nicht mehr mein Online-Coaching sondern auch das Selbstlernkurse in meinem Mitgliederbereich tasp Oase,
sowie durch die Informationen die ich in diesem Podcast mit dem Titel einfach-hochsensibel gerne kostenlos an Dich weitergeben.

[0:55] Schön dass du heute hier mit dabei bist lass uns am besten gleich anfangen,
so das ist heute jetzt die vorläufig letzte Episode aus dem Themenschwerpunkt Schlaf,
und ich bin echt so begeistert wie viele Fragen und Rückmeldungen mich für diese urinary Fliese question answer oder auf Deutsch Frage und Antwort Episode erreicht haben das zeigt mir,
dass du diese Episoden wirklich hörst,
und auch wie hilfreich die Informationen sind die du hier bekommst und das freut mich wirklich wirklich wirklich sehr,
viele Fragen die ich bekommen habe ließen sich mit Hinweisen auf die letzten Episoden schon beantworten,
mir geht’s bei Podcasts die so viele Informationen auf einmal enthalten auch auf zu dass ich mir gar nicht alles merken kann.
Wenn es auch für Dich ein Thema ist habe ich am Ende eine Idee für dich also hör dir auch diese Episode heute unbedingt bis zum Schluss an.
Jetzt lass uns mit deinem oder euren Impulsen und Fragen starten.

[2:11] Beginnen möchte ich mit einer sehr.
Guten Anmerkung zum Thema Schlaf die mir Tina geschickt hat sie schreibt.
Ich kann oft nachts nicht schlafen aber irgendwie genieße ich auch diese Stunden der Ruhe alles ist ruhig,
man hört keine Gespräche von Nachbarn Musik oder sonstige Geräusche es fahren keine Autos mehr sogar die meisten Hunde schlafen und Pille nicht mehr,
dann nutze ich am liebsten die Zeit zum Lesen oder Dinge zu machen bei denen ich mich konzentrieren muss.
Andererseits ist der immer das schlechte Gewissen zu spät ins Bett zu gehen aber zum Glück erlauben mir die Umstände momentan morgens länger zu schlafen.
Ich kann diese Anmerkungen wirklich sehr gut nachvollziehen und ich glaube du musst überhaupt gar kein schlechtes Gewissen haben Tina denn für mich hört es sich so an als wärst du vom chronotyp ir,
eine Eule,
also ein eher ein Nachtmensch denn eine Lärche ein morgen Typ der könnte sich gar nicht bis nachts wach halten der würde einfach einschlafen,
eine Lerche würde z.b. wahrscheinlich ihr früh morgens aufstehen bevor alle anderen aufstehen und bevor die Welt erwacht.

[3:33] Den eigenen chronotyp zu kennen hilft also sie ja um das eigene Leben möglich passen zu gestalten.
Ein zweiter Punkt der für mich in dieser Anmerkung steckt ist das antizyklische verhalten um der Reizüberflutung des Alltags auch ein Stück weit zu entgehen.
Und was wir vielleicht alle daraus mitnehmen könntest das wenn wir uns also unsere Bedürfnisse und unserer Veranlagungen,
so richtig bewusst sind.
Erst dann können wir ja versuchen auch unsere Lebensumstände so optimal wie möglich zu gestalten sowie Tina das eben hier für sich beschrieben hat,
ich denke dass du dir diesen Podcast an hörst ist das schon ein erster Schritt und das für herzlichen Glückwunsch.

[4:25] Beate hatte auch eine sehr interessante Frage zum Thema Träume gestellt sie schreibt,
ich frage mich ob Alpträume aus dem tiefsten Inneren kommen aus unseren ganz tief vergrabenen Ängsten und unserem Kummer.
Und ob wir als hsp in unserem vernetzten denken und dem Zukunft erahnen oder aus Erfahrung ableiten in Anführungszeichen da mehr dazu neigen.
Aber vielleicht sind auch nicht alle hsp so besorgt um die Zukunft,
oder ist die Tendenz schon mehr da dass wir ihr die Probleme und Hindernisse sehen und versuchen vorzubeugen als fröhlich pfeifend auf die Geschehnisse zu warten.
Ich denke hier steckt dieser Frage stecken ganz viele verschiedene Dinge.
Zum einen die Frage ob unsere Albträume aus unserem tiefsten Inneren kommen also aus unseren ganz tief vergraben in Ängsten und unserem Kummer.

[5:35] Ich bin mir nicht sicher ob man das so pauschal beantworten kann aber was ich bisher über Albträume,
richtig Hirt habe kann man schon davon ausgehen dass das so unsere Urängste sind unsere Uhr Themen die an dieser Stelle einfach zum Vorschein kommen zum Tragen kommen.

[5:58] Du weißt sie mir eine episode wo es ums Thema träumen geht hatte ich schon mal erwähnt dass man wahrscheinlich träume nicht allgemein.
Deuten kann es gibt keine allgemeine Deutung
sag doch mal das träumt dann ist das so oder so das funktioniert doch nicht sonst hängt immer von den eigenen Lebensumständen ab von den eigenen Lebenserfahrungen auch auch wie man aufgewachsen ist was man sich für Symbole für bestimmte.

[6:26] Herausforderungen Themen sucht die Daten in Träumen immer wieder auftauchen es gibt schon eben diese Archetypen also bestimmte Symbole die scheinbar universell sind für die Menschheit zu z.b.
Wenn man das Gefühl hat man als verpassten Auto oder ein Zug oder Bus oder Flugzeug also irgendein Verkehrsmittel dass man verpasst und man kommt zu spät und man wacht schweißgebadet auf weil man dieses das verpasst hat,
bist du jetzt ein sehr vielleicht ein sehr leichter Alptraum aber das wäre z.b. so ein Symbol da kann man schon davon ausgehen dass das was damit zu tun hat die eigenen Ziele im Leben nicht.
Erreichen zu können die Angst davor das nicht erreicht zu können und ja also ich glaube man kann schon sagen dass,
Alpträume aus dem tiefsten Inneren kommen von uns die Frage dir natürlich hinter der Frage steht,
ob wir Albträume auch dadurch loswerden können dass wir unsere inneren Ängste loswerden unseren Kummer.

[7:36] Auch hier scheint sich zumindest die die Literatur relativ einig zu sein dass eine gute Psychotherapie auch dabei helfen kann Albträume zu überwinden.
Das weiß ist halt dieser Frage ob wir als hsp mit unserer vernetzten denken mehr dazu neigen.
Das ist eine ganz schöne spannende Frage,
aus der Umfrage die ich zum Thema Schlaf gemacht habe wenn du dann noch nicht mitgemacht hast am besten gleich mitmachen du findest hier unter einfach Bindestrich hochsensibel. De Schrägstrich Schlaf.
Auf diesen Ergebnissen lässt sich das tatsächlich vermuten dass wir als hochsensible Menschen,
hierzu intensiven träumen neigen und die Hälfte aller Teilnehmer,
und da ihre Träume als überdurchschnittlich intensif eingeschätzt. Bei über 40% aller Teilnehmer die Intensität auf einer Skala von 1 bis 10 mit einer 8 oder höher eingeschätzt haben.
Wir träumen als hochsensible Menschen als nicht unbedingt häufiger als oder häufiger intensiv als normal sensible Menschen.

[8:53] Aber nein wir träumen also sind sie nur Menschen die unbedingt häufiger.
Als normal sind die Menschen von der Intensität her,
aber wenn wir intensiv träumen dann erleben wir das eben sehr sehr eindrücklich.
Und das gilt aber fürs positive vs negative.

[9:23] Es gibt verschiedene Methoden und Ansätze um die eigenen Träume auch aktiv steuern zu können.

[9:32] Sieht es ein bisschen so wie.
Das mal eben versucht durch das Steuern der eigenen Träume auch so bisschen die Albträume zu vermeiden,
eine solche Methoden die auch auf das Thema Albträume eingeht in der Beschreibung ist es sogar das luzide Träumen,
ich selbst habe damit noch keine eigenen Erfahrungen ich habe mal mit einigen Übungen dazu angefangen die man am Anfang machen muss aber meine war mir das eich alles zu kompliziert,
ich habe also meine ist 7 Träume inzwischen einfach akzeptiert und sie für mich da an der Stelle auch keinen Optimierungsbedarf,
Alex habe ich auch das große Glück dass ich sehr selten von wirklichen Albträumen heimgesucht werde für jemand der sehr häufig damit zu kämpfen hat,
ist das vielleicht ein ein möglicher Weg,
wenn du also bereits Erfahrung mit luziden Träumen gemacht hast dann schreib mir gerne eine E-Mail mit deinen Erkenntnis nennt sich der Alp hinsichtlich deiner Albträume wie sich das entwickelt hat also bestimmt,
sehr interessant.

[10:41] Auch Christina kennt diese Herausforderung mit den intensiven und belastenden träumen sie schreibt.
Ich habe noch keinen Weg für mich gefunden wie ich mit folgendem konstruktiv umgehen kann ich wache mitten in der Nacht an heftigen träumen auf,
mit sehr anstrengenden und belastenden Inhalten und versuche dann ein Break herbeizuführen sodass meine Träume nicht mit gleichem Inhalt weiter gehen wenn ich dann irgendwann wieder einschlafen kann.

[11:19] Hier ist es tatsächlich wirklich schwierig da eine pauschale Empfehlung zu geben oder eine pauschale Idee was man machen kann
sicherlich sind grundsätzlich Entspannungsübungen hilfreich meditieren autogenes Training.

[11:40] Tatsächlich ist es so wenn wir sehr intensive negative Träume haben,
dann sind die oftmals für uns emotional auch sehr belastend es ist ja nicht so dass die Träume irgendwie rational sind,
also Suzuki logischen Grund für irgendwelche Ängste gibt dann ist es dieses Gefühl vielleicht kennst du das wenn man im Traum das Gefühl hat zu fallen irgendeinen Abgrund oder irgend sowas und dann aufwacht schreiben weil man denkt man fällt wirklich runter.

[12:09] Und das löst ihn uns emotionalen Stress aus und emotionaler Stress.
Verhindert oder reduziert unsere Fähigkeit logisch zu denken daher empfehlen viele.
Wie viele Therapeuten im Bereich der oder viele Therapeuten.
Als Mittel bei akuten Stress z.b. zählen.
Wirklich zählen von 1 bis 10 oder bis 20 Uhr weil zahlen,
etwas abstraktes logisches sind dies tatsächlich diesen Bereich des Gehirns aktivieren der eben für Logik zuständig ist,
und unser Gehirn kann scheinbar nicht zwei Dinge gleichzeitig also emotional Angst und logisch denken,
wenn du dich jetzt also dazu selber zwingst logisch zu denken nehmen du z.b. zählst kann es helfen den emotionalen Stress zu reduzieren.
Das ist keine Garantie dass nicht der Traum an der Stelle weiter geht weil wir ja Träume haben sehr viel oft mit unserem Inneren Ängsten zu tun aber es hilft vielleicht den Stresslevel zu reduzieren.

[13:31] Christina schreibt auch über eine sehr interessante Erfahrung zum Thema Träume und essen,
sie schreibt wenn ich abends eine große Menge an Essen zu mir nehme dann schlafe ich sehr schlecht,
wenn ich will auf ist abends Alkohol trinke dann kann ich 100-prozentig damit rechnen dass ich nachts sehr intensive und anstrengende Träume erlebe die auch in die Kategorie Albträume ausarten.
Ich versuche wo es geht Alkohol trinken zu müssen zu vermeiden.
Wenn ich abends Chips esse dann erlebe ich immer sehr heftige Träume darum lasse ich auch davon die Finger.
Erholsam Schlaf zu finden ist von vielen Faktoren abhängig manche davon kann ich beeinflussen anderen fühle ich mich einfach nur ausgeliefert.

[14:23] Auch diese Einschätzung kann ich gut verstehen ich denke auch dass diese Erfahrung viele hochsensiblemenschen teilen können.
Den Schlaf ist tatsächlich für unseren Körper nur dann erholsamen wenn wir den hormonellen Zyklus der Nacht ungestört durch laufen können.
Die Produktion von Magensäure hat am ihren Höhepunkt am Abend.
Werden 8 wird so gut wie gar keine Magensäure gebildet dafür ist der Darm umso aktiver.
Am Morgen nimmt er niemand ist Magensäure Prüfung wieder Vater.
Das ab dem späten Abend kaum noch Magensäure produziert wird ist der Hauptgrund dafür dass man sagt man soll vor dem Schlaf nicht so viel essen die Nahrung liegt im ich dann tatsächlich schwer im Magen sie kann kaum verdaut werden.

[15:20] Und diese Irritation des Körpers führt dazu dass der Körper sich auf andere.
Dinge konzentrieren muss und dadurch die normalen Prozesse wie z.b. das glymphatische system was dazu da ist die Abfallstoffe des Denkens aus unserem Gehirn raus zu schreiben,
nicht wirklich gut funktionieren kann Und,
es liegt einfach unglaublich nahe als als logischer Schluss dass wenn diese Abfallstoffe nicht abtransportiert werden können dass das vielleicht mit den Alpträumen zusammenhängt.

[16:01] Also ist diese diese Erfahrung liegen die Christina beschreibt mit dem Chips essen für mich völlig nachvollziehbar.
Auch Leber und Nieren weißen morgen ist die höchste Aktivität da auf also klar.
Das Alkohol diese Organe zusätzlich belastet in der Nacht und dann könnt ihr auch die ihre Arbeit nur unzureichend verrichten.

[16:29] Ich finde das ganz besonders spannend weil daraus auch ganz klar wird.
Dass wir die Qualität unseres Schlafes ganz massiv mit unserer Ernährung beeinflussen können.
Ob wir dann damit auch letztendlich die Intensität und die Art unserer Träume mit oder ein Essgewohnheiten beeinflussen können finde ich nur super interessante Fragestellung.
Wie ist das für mich scheint es ja logisch ich werde das aber noch genauer recherchieren und gegebenenfalls in meinem E-Mail-Newsletter darüber berichten.

[17:04] Auch David hat zwei Fragen gestellt
die erste betrifft auch das Thema Ernährung am Rande der hat nämlich gefragt ob es
Erfahrung mit alternativen Heilmitteln bei hochsensiblemenschen z.b. Homöopathie oder Akupunktur gibt aber auch bei Nahrungsergänzungen wie Vitamine GABA Cholin und so weiter.
Und ja es wird in der Literatur immer wieder darüber berichtet dass zu hochsensiblemenschen auf Medikamente z.b. Homöopathie besonders intensiv reagieren und daher bei der Dosierung besonders vorsichtig sein müsste.

[17:46] Es ist daher selig gut wenn man den Therapeuten hat der von dem Thema Hochsensibilität vielleicht schon mal gehört hat und zumindest.
Sich des Themas bewusst ist und vielleicht mit niedrigerem Potenzen oder Dosierungen beginnt,
ich muss Alex auch sagen ich selbst habe die Erfahrung für mich noch nicht gemacht auch wenn das jetzt vielleicht kontrovers ist.

[18:10] Ich kann mir gut vorstellen dass das nicht unbedingt unsere körperlichen Veranlagung zu tun hat.
Es gibt inzwischen eine sehr breite Forschung dazu dass wir als Mensch mit unseren Gedanken unglaublich viel in unserem Körper beeinflussen können,
der Placebo Effekt ist da sicherlich das bekannteste Beispiel von dem hast du sicher schon gehört und als hochsensible Menschen haben wir,
eine.
Sehr intensive Verarbeitung von Sinneseindrücken das führt dann sehr oft dazu dass wir ein sehr verletztes denken und eine ausgesprochen ausgeprägte Vorstellungskraft haben,
und vielleicht ist es ja auch diese Vorstellungskraft,
die bei uns manche Medikamente dann auch tatsächlich körperlich intensiver wirken lässt verstehe mich da bitte richtig ich will dem gar nicht absprechen dass das nur.
Hi Hirngespinste sind dass das intensiver wirkt nein im Gegenteil es ist erwiesen dass wir.
Bestimmte Krankheiten sogar mit unseren Gedanken heilen können.

[19:23] Ein sehr berühmtes Beispiel ist da ein eine Knieoperation wo mit verdeckten,
test gearbeitet wurde und tatsächlich eine Gruppe von Probanden die überhaupt nicht am Knie operiert wurden die nur im Schnitt bekommen haben und dadurch überzeugt davon waren
dass sie eine Knieoperation hatten aber in der genauso gut gelaufen sind wie die die tatsächlich eine Knieoperation hatten Und.

[19:51] Wenn wir jetzt sozusagen wissen dass wir ein bestimmtes Medikament ein bestimmte,
stimmt homöopathisches Mittel oder auch ein bestimmte Nahrungsergänzung zu uns nehmen vielleicht ist es ja dann,
eben genau diese Vorstellungskraft dass wir uns sehr gut vorstellen können wie das bei uns im Körper wirkt die diese Medikamente sind denn sie wirken lässt.
Man müsste das auch bei uns als hochsensiblemenschen meinem verdeckten Test ausprobieren um da tatsächlich stichhaltige Erkenntnisse zu gewinnen,
wenn du solche Testergebnisse vielleicht bereits über kennst,
schick mir bitte bitte unbedingt ein Link dazu würde mich brennend interessieren bis dahin kann ich dir nur raten bei der Dosierung von Nahrungsergänzungsmittel Veganer des z.b. den Schlaf positiv beeinflussen kann.
Dich an die Vorgaben des Herstellers zu erhalten und genau auf deinen Körper zu achten.
Denn unsere Wahrnehmungsfähigkeit können wir auch sehr sehr gut dazu einsetzen um unseren eigenen Körper zu erspüren also achte drauf und wenn es Dir nicht damit nicht gut geht dann redet sie einfach die Dosis.
Aber nimm Tuning mehr.

[21:04] Bitte einen zweiten Frage streift David einen anderen. Der er schreibt wie erleben hochsensiblemenschen Sex,
z.b. morgens oder abends macht der wach oder müde wie stark sind die Empfindungen gibt es Unterschiede zu nicht hochsensiblemenschen gibt es auch hier schnell einen zu viel.
Ich bin sicher das hochsensiblemenschen Sex auch anders,
sehr wahrscheinlich schon intensiver erleben als normal sind sie mir Menschen doch genauer würde ich auch solche Fragen können in dem Themenschwerpunkt Hochsensibilität und Partnerschaft eingehen,
bevor sie ein Podcast in den nächsten Themenkomplex geht komm jetzt erstmal ein paar Episoden mit allgemeineren Themen.

[21:57] Und ich bin mir noch gar nicht ganz sicher was der nächste Themenschwerpunkt sein soll.
Was will dich hier im Podcast im Moment mehr interessieren das Thema Partnerschaft oder das Thema Beruf im Zusammenhang mit hochsensibilität.
Treppen doch gerne die E-Mail dazu mit deiner Meinung an Chat einfach Bindestrich hochsensibel. De.
Die letzte Frage für heute ist von Katja die schreibt.
Ich weiß das hochsensible wie ich ausreichend Schlaf brauche aber wie wirkt sich Schlafmangel am Ende bei uns aus.
Sagen wir doch schlecht durch geschlafen oder einfach Tage kaum Schlaf finden können oder eben gedankenreisen und dann keinen Schlaf finden.
Was können wir machen um besser in den Schlaf zu finden wenn uns Dinge beschäftigen und nicht loslassen.
Ich merke für mich schon ein extrem Unterschied wenn ich 8 Stunden durchschlafen kann und eben kaum Schlaf bekommen,
das ist sehr sehr hart.

[23:10] Auch das kann ich sehr sehr gut nachvollziehen finde ich ganz tolle ganz tolle Rückmeldung,
und zum einen lese ich da eine Frage nach einem Stopper für das Gedankenkarussell.
Also was können wir machen um besser in den Schlaf zu finden wenn uns Dinge so sehr beschäftigen und uns nicht loslassen dass Schlaf unmöglich scheint,
dazu liebe Katja wir dir am besten die Episode 217 noch mal an da sind schon eine ganze Menge an Informationen dazu enthalten.
Ich weiß aber auch das ist echt nicht immer so einfach ist ich all die Informationen aus dem Podcast mitzunehmen gerade wenn ich selbst einen Podcast höre wenn ich z.b. gerade Autofahren oder was anderes machen denke ich mir,
dass wir das ein oder andere gerne merken würde.
Und ja ich nehme nicht immer die Zeit einen Podcast dann zu Hause noch mal zuhören und mir dir die wichtigsten Gedanken raus zu schreiben und dann gehen echt super viele wertvolle Informationen verloren.
Damit Dir das mit den Informationen aus diesem Themenschwerpunkt schlaf nicht passiert habe ich mir was für dich überlegt,
ich werde die ganzen Informationen aus dem Podcast,
ergänzt um viele spannende Punkte auf die ich bei den ganzen Recherchen dazu gestoßen bin als wirklich schön gestaltetes eBook aufbereiten.

[24:38] Auch Katjas zweite Frage wie sich Schlafmangel bei uns auswirkt werde ich darin im Detail beantworten Sophie nur kurz vorab,
Schlafmangel wirkt sich dramatisch auf unseren Körper und unsere Psyche aus,
bereits 20 bis 25 Stunden ohne Schlaf wirken bereits wie ein Promille Blutalkohol und dauerhafter Schlafmangel,
fördert fettleibig Fettleibigkeit mit allen Folgeproblem die dazu gehören und schlecht unser Immunsystem,
zu überleben z.b. Ratten den Schlafanzug im Schlafanzug von 14 Tagen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht.

[25:19] Sie sterben weil ihr Immunsystem zusammenbricht.
Dazu im Detail wie gesagt mehr in dem eBook das betrifft auch gar nicht nur hochsensiblemenschen sondern alle Menschen wie Schlaf funktioniert und welche Auswirkungen hat.

[25:40] Man kann sie wirklich sagen das genug und guter Schlaf eigentlich der Schlüssel schlechthin für mehr Energie besonders als hochsensibler Mensch sind.
Spitzensportler und viele bekannte Persönlichkeiten an der schon längst für sich erkannt und du merkst das Thema begeistert mich so richtig und ich freue mich schon,
sehr darauf Dir dazu bald noch mehr in Form dieses eBooks zur Verfügung stellen zu können das wird in den nächsten Wochen fertiggestellt,
zusammen mit der nächsten Eröffnung der EHSP Oase als den Mitgliederbereich auf der Webseite trage Dich also dazu am besten gleich in den Newsletter oder einfach Bindestrich hoch sind die Bild.de 1,
wenn du ihn nicht eh schon abonniert hast denn da erfährst du als erstes davon wenn es soweit ist und natürlich bekommen auch meine Newsletter Empfänger immer wieder ganz besondere Angebote dies halt dann auch nur dort.
Also das war jetzt die erste oder die Fragen Antwort Episode.
Zum Thema schlaf ich bedanke mich wirklich ganz herzlich bei allen die mitgemacht haben.

[26:59] Ich bedanke mich bei dir fürs zuhören und wenn du jetzt noch Fragen hast.
Denk dran und trag Dich in den Newsletter ein und dann freue ich mich wenn wir uns bald wieder hören.

[27:13] Stark dass du bis zum Ende dabei geblieben ist.
Es freut mich sehr wenn du hier wieder hilfreich Impulse aus dieser Episode mitnehmen konntest und ich freue mich auch sehr darauf von dir zu hören.
Wie hat dir diese Episode gefallen hast du Themen die ich im Podcast aufgreifen sollte.
Gehe dazu jetzt einfach auf einfach Bindestrich hochsensibel. De und schreib mir am besten dort einen Kommentar oder eine.
Hilf mir bitte auch dass die Informationen auf diesem Podcast möglichst vielen Menschen helfen,
Teil dazu diesen Beitrag und bewerte ihn mit fünf Sternen in deiner Po.

[27:52] Und wenn du auch deine Angst davor überwinden möchtest das Unternehmungen dich völlig erschöpfen oder könnten und du dich lange davon erholen muss,
dann findest du im Mitgliederbereich der EHSP Oase Selbstlernkurse dazu und exklusiven Informationen komm in die Oase wir freuen uns auf.
Bis bald dein Sack ist davon.

[28:16] Music.

 

>