Die Stressfaktoren die unsere Energiereserven in der Weihnachtszeit besonders belasten können, sind natürlich bei jedem Mensch unterschiedlich. Ich habe 3 Felder für HSP identifiziert und du bekommst für jedes Feld einen Impuls, so dass du dir am Ende der Episode deine eigene Strategie für den Umgang mit der Adventszeit zurecht legen kannst, so wie es für deine Lebenssituation passt.

Weihnachten als HSP gut überstehen

 

Links

 

Transcript

[0:00] Music.

[0:05] Hast du dir auch mehr Energie zu haben.
Hast du auch manchmal Angst davor dass Unternehmungen dich völlig erschöpfen und du dich lange davon erholen muss.
Würdest du nicht auch gern die Grenze von gut zu zu viel zu viel rechtzeitig erkennen.
Mein Name ist jean-christophvonoertzen und ich coache Menschen ihr optimales Energieniveau zu finden und mir hochsensibilität auch im Alltag als Geschenk zu sehen.
Ich erreiche das nicht mehr mein Online-Coaching sondern auch das Selbstlernkurse in meinem Mitgliederbereich tasp Oase,
sowie durch die Informationen die ich in diesem Podcast mit dem Titel einfach-hochsensibel gerne kostenlos an Dich weitergeben.
Schön dass du heute hier mit dabei bist lass uns am besten gleich anfangen.

[0:59] Music.

[1:04] Danke dass du diesen Podcast abonniert hast oder wenn du es erste Mal jetzt rein hörst dass du ihn vielleicht danach abonnierst.
Und hier mit dabei bist und dir das anhörst.
Die nächsten paar Episoden Hermes Anfang Dezember geht es um das Thema Weihnachten und die Weihnachtszeit.
Dann meiner Erfahrung nach ist diese Zeit im Jahr,
für uns als hochsensiblemenschen in vielen vielen Hinsicht eine gewisse Herausforderung und deswegen geht es heute in dieser Episode,
darum wie viel Weihnachten als hsp auch gut überstehen.

[1:51] Meine wundervolle Frau Anja kommt ihr aus dem Norden von Deutschland und wir leben im Moment im Süden von Deutschland und manche Jahre feiern wir dann auch mit ihrer Familie im Norden so kommt es dass wir an Weihnachten manchmal auch,
ebend verreisen noch dazu.
Vielleicht geht’s dir so ähnlich oder du hast auch eben Verwandte wieder oder weihnachtsäpfel suchst vielleicht planst du dafür so Besuche und bleibt kannst du auch mal ein Besuch von dem Weihnachtsmarkt oder,
denkst du über schon über dieses Weihnachtsmenü an den Feiertagen nach,
auf jeden Fall kann uns diese Zeit im Jahr als hochsensible Menschen ganz schön schnell in die Überforderung bringen und daher,
habe ich dir ein paar Impulse zusammengestellt die dir helfen können diese Adventszeit gut zu überstehen.

[2:47] Die Stressfaktoren,
die unsere Energiereserven in dieser Zeit ganz besonders belasten können diese natürlich bei jedem Menschen unterschiedlich ich habe,
symbiz nicht im dreifelder identifiziert.
Die Hebamme besonders relevant sind in meiner Meinung nach und für jedes bekommst du jetzt einen Impuls.
Würdest du dir mit diesen Informationen am Ende die Episode eine eigene Strategie zusammenstellen kannst,
Für den Umgang mit der Adventszeit,
vielleicht müssen wir auch mal was anderes auszuprobieren sowie es halten deine Lebenssituation passt um dieses Advent um diese Weihnachtszeit 2018 möglichst,
gut und gelassen und mit viel Energie zu überstehen.

[3:43] Das erste fällt das hier in der Adventszeit für uns als hsp besonders relevant ist ist meiner Meinung nach das Essen.
Zum einen wissen wir vielleicht etwas was wir nicht gewohnt sind.
Egal ob du jetzt das Weihnachtsmenü selber planst,
oder ob ihr vielleicht zu Verwandten Fahrt wo gekocht wurde oder in ein Restaurant geht zur Weihnachten ofi ist es eine Zeit im Jahr wo wir etwas ungewohntes essen.

[4:19] Und du weißt sicherlich schon aus den vergangenen Podcast Episoden Gewohnheiten.
Sind eine geniale Erfindung der Natur um Energie zu sparen.
Im Umkehrschluss bedeutet es auch das ungewohnte Dinge.
Ein wenig mehr Energie von uns brauchen sie versetzen Sie erhöhen unsere Erregungslevel.
Also wenn wir ganz neue Geschmäcker.
Erfahren neues Essen ausprobieren dann sind das alles Sinneseindrücke.
Die unter Umständen bei uns als hochsensible Menschen eben intensiver wirken als bei normal sind 7 Menschen,
und verstehe mich dann bitte richtig es ist etwas tolles und gutes finde ich weil man auch mal was neues ausprobiert und neue Erfahrungen mach.
Ich finde es nur einfach total hilfreich mir darüber bewusst zu sein dass wenn ich etwas ungewohntes esse als hochsensibler Mensch dass mein Energiehaushalt beeinflussen.

[5:34] Waltersberg bei diesem Thema Essen ist das für dann oftmals auch eben zu unterschiedlichen Zeiten essen als sonst.
Ich weiß viele hochsensiblemenschen haben auch hier eine gewisse Gewohnheit und essen dann wenn Ihr Körper danach verlangt und,
gerade wenn unser am Blutzuckerspiegel sehr stark absinkt,
oder sehr stark zunimmt durch essen dann beeinflusst das sehr stark unsere Energie deswegen ist es hilfreich wenn was hochsensiblemenschen eben Sie auf unsere Ernährung achten ein möglichst konstanten Blutzuckerspiegel zu erreichen um
sozial auch eine konstante Energie zu haben und in der Weihnachtszeit ist es halt häufig so dass wir zu festgelegten Zeiten plötzlich essen.
Also dann verabredet man sich ja mit anderen häufig oder macht die Bescherung für bestimmten Zeit je nachdem wie mal welche bräuchte man da lebt,
das kann also unser.
Unser Energieniveau auch noch mal ganz massiv beeinflussen.
In dritter Aspekt ist das dann häufig zu.
Dass wir Dinge konsumieren die wir sonst vielleicht nicht in dieser Form konsumieren ganz besonders Alkohol Kaffee und Zucker.

[7:02] Das sind drei Substanzen die wirken auf uns wievielter,
Alkohol z.b. hat eine dämpfende Wirkung Kaffee eine anregende Wirkung und Zucker fährt um den Blutzuckerspiegel hoch kurzzeitig und versorgt uns kurzzeitig mit mir Energie,
daher nicht diese drei Substanzen fallen für mich neben Bereich der Filter und,
wenn man das nicht gewohnt ist mit diesem tanzen umzugehen und sie bewusst zu dosieren was ich ihre Funktion auch bewusst ist dann kann es halt schnell,
zu einem gewissen Risiko werden dass wir ja aus unserer eigenen Komfortzone raus kommen dass wir unser eigenes Energielevel nicht in der Form halten können und vielleicht in eine Übererregung kommen.
Wenn du mehr über das Thema faculta wissen willst wenn dich sowas interessiert dann schreib mir das gerne in die Kommentare zu dieser Episode die findest du dann unter einfach Bindestrich hochsensibelleben 10
und dann werde ich in Zukunft vielleicht ein bisschen mehr darüber erzählen.

[8:17] Was ist jetzt Typ zum Thema Essen in der Weihnachtszeit zum einen erste Mal Dir über Deine eigenen Essgewohnheiten wirklich schon mal Gedanken zu machen,
manche Dinge wie z.b. Alkohol Kaffee und Zucker,
sehr bewusst auch zu dosieren die Bewusstsein dass du da vielleicht andere Mengen konsumieren würdest als sonst im Jahr bin du zu festgelegten Zeiten essen musst während der Feiertage,
dann z.b. dir auch kleine Story back vorbereiten so dass du zwischendurch etwas essen kannst und zwar am besten etwas was du gewohnt bist und was dich,
konstant mit Energie versorgt.

[9:12] Ja II II fällt was uns sehr stark beeinflusst an der Adventszeit als hochsensiblemenschen ist das Thema Besucher,
besonderes,
für introvertierte hochsensiblemenschen und das sind in der Regel 70 % als 70% aller hochsensiblemenschen sind ihr introvertiert veranlagt,
da kann diese vielen Besucher diese vielen Kontakte die man im Außen hat,
ohne die Möglichkeit häufig sich kurz zurückzuziehen und sich Freiräume zu schaffen sehr erschöpfend wirken.

[9:49] Der Unterschied zwischen introvertierten und extrovertierten Menschen.
Introvertierte Menschen erzeugen ihre Energie aus sich heraus das heißt der Kontakt mit anderen Menschen,
kostet potentiell erstmal Energie und extrovertierten Menschen ist es genau umgekehrt die gewichst rabattierte Menschen gewinnen Energie aus dem Kontakt mit anderen Menschen.
Und rein die Beschäftigung mit sich selbst mit der Innenwelt kostet ihr Energie.
Das heißt als gerade als introvertierte hochsensiblemenschen haben wir natürlich mit diesem festgelegten Urlauben festgelegten besuchen festgelegten Abläufen.
Dir eine Herausforderung daher auch gleich der Tipp.
Sahne dir Freiräume ein in der Weihnachtszeit ganz bewusst.
Z.b. um einen kurzen Spaziergang oder.
Einfach auch meine Auszeit sagen ok an der und der Stelle am nimmst du dir eine Auszeit.

[11:14] Und.
Ziehst dich aus dieser gefühlten Verpflichtung gegenüber den Verwandten oder dem Besuch einfach auch mal raus.

[11:28] Ich weiß das hört sich jetzt sehr einfach gesagt an und ich kann sehr gut verstehen dass das eine gewisse Herausforderung ist die jeder individuell zusammen und schick dich spürt,
ich erlebe das ganz häufig in den Einzelcoachings dass das ein Thema ist sich diese Freiräume zu schaffen ohne andere Menschen vor den Kopf zu stoßen ohne Konflikte zu provozieren.

[11:57] Wenn es für Dich ein Thema ist kannst du dich gerne bei mir melden.

[12:03] Das dritte Feld zu dem ich dir heute eine Idee geben möchte die uns an Weihnachten beeinflusst an die denken anders denken wir häufig gar nicht so aktiv,
zwar ist es das Feld der Emotionen.

[12:24] An Weihnachten haben wir ganz häufig viel Freude um uns,
ist ja auch toll wenn Verwandte da sind oder Kinder die sich z.b. total freuen über ein Weihnachtsgeschenk.
Das spüren wir dass wir spielen vielleicht aber auch manchmal Melancholie oder.
Mit Dennis manchmal auch Besinnlichkeit ich finde das in die Grenzen fließen zwischen Melancholie und Besinnlichkeit die so gerade an Weihnachten.
Manchmal aufkommt.

[13:00] Und dann habe ich noch die Emotion des Stress z.b. durch die ganzen Vorbereitungen was alles noch zu tun ist vor Weihnachten.

[13:12] Und gerade auf diese Emotionen reagieren wir als hochsensiblemenschen besonders intensiv.
Normal sind die Pille Menschen bekommen das natürlich auch mit.
Die Freude als Lautstärke weil jemand laut lacht als Berührung weil er uns umarmt.

[13:39] All diese Dinge bekommt man als normal sensibler Mensch auch mit nur eben bei uns als hochsensiblemenschen wir können die zum Teil weniger stark filtern sie wirken auf uns intensiver.
Und dessen sollten wir uns einfach Bewusstsein zum Thema.
Weihnachtszeit in dieser Weihnachtszeit um zu überlegen wie vier als Stress geben mit dieser Weihnachtszeit sonst gut umgehen.
Und meiner Erfahrung nach ist gerade.
Dieses bewusste Atmen da eine so einfache Möglichkeit.
Um den eigenen emotions Level wieder ein bisschen runter zu fahren,
probiere es einfach mal aus das nächste Mal wenn so viel Emotionen auf dich einströmen vielleicht an Weihnachten atmen mal bewusst dreimal tief in den Bauch.
Ganz langsam ein und aus.

[14:42] Tatsächlich auf mich hat es eine sehr beruhigende Wirkung und macht es mir einfacher auch mit so einen emotional geladenen.
Umfeldern umzugehen.

[14:58] Das waren die drei Felder ich möchte dir noch ein Bonus fällt vorstellen dass ich am Anfang nämlich schon vor gerade erzählt habe und es ist ja so wir reisen auch noch,
was heißt es so wir haben auch wirklich noch dieses Element der Reise mit drinnen und wenn du irgendwo hinfahren musst oder so dann betrifft dich das vielleicht auch
dazu habe ich schon mal ein bisschen was gezielt und zwar in der Folge 21,
Köllges noch einmal an wenn du magst gerne die findest du die Podcast Episode unter einfach Bindestrich hochsensibel. De Schrägstrich 021,
ich verlinke natürlich auch unten er schon als dann kannst einfach draufklicken da bekommst du noch ein paar zusätzliche Bonus Impulse zum Thema Reisen.

[15:47] Ja lass mich noch mal zusammenfassen die Weihnachtszeit hat er so einige Herausforderungen besonders für uns als hochsensible Menschen hier besonders die drei Bereiche essen,
Emotion Emotion und die sozialen Anforderungen die an uns gestellt werden.
Vielleicht kannst du es ja einfach versuchen als Test zu sehen für deine individuellen Strategien,
um mit deinen Energien auszuhalten wir alle haben wir eigene individuelle Strategien entwickelt wie wir unsere Energie Regeln wie wir mit unserer Energie umgehen,
vielleicht kannst Du diese Weihnachtszeit dieses Jahr einfach mal als Test sehen wie gut diese Strategie funktioniert.

[16:36] Wenn du mir Ideen bekommen möchtest wie du deine Strategie noch weiter optimieren kannst wenn du dazu weitere,
Impulse und Anregungen bekommen möchtest dann ist die EHSP Oase genau der richtige Ort für dich.

[16:53] In diesen Mitgliederbereich auf meiner Webseite gibt es einen Online Kurs der heißt,
keine Angst vor Energieverlust da geht es ganz speziell und Systeme dass uns,
häufig als hochsensiblemenschen begleitet dass wir Angst davor haben dass uns bestimmte Situationen wie Weihnachten einfach überfordern könnten,
da bekommst du ganz viele Informationen und Anregungen es gibt aber auch Energiekarten und viele weitere Tipps um deine Energie als hochsensibler Mensch hochzuhalten trag Dich am besten jetzt gleich in die Warteliste ein,
findest du auch direkt auf der Webseite wenn du auf EHSP Oase klickst dort kannst du dich in die Warteliste dann eintragen denn in paar Wochen öffnet die wieder,
die EHSP Oase und zwar am Ende der nächsten Energie-Management challenge,
ich habe das schon mal gemacht das war eine kleine Challenge die ist kostenlos und am Ende der Challenge wird die EHSP Oase wieder eine Zeitlang geöffnet sein,
wenn du dich dafür also interessierst wenn dir diese Folge heute geholfen hat trag Dich da ein und dann bist du auch dabei ich freue mich auf Dich.

[18:13] Stark dass du bis zum Ende dabei geblieben ist es freut mich sehr wenn du hier wieder hilfreich Impulse aus dieser Episode mitnehmen kann.
Und ich freue mich auch sehr darauf von dir zu hören wer hat dir diese Episode gefallen hast du Themen die ich im Podcast aufgreifen sollte.
Gehe dazu jetzt einfach auf einfach Bindestrich hochsensibel.org schreib mir am besten dort einen Kommentar oder eine.
Hilf mir bitte auch dass die Informationen auf diesem Podcast möglichst vielen Menschen helfen,
Heidegger zu diesen Beitrag und bewerte ihn mit fünf Sternen in einer Po.

[18:52] Und wenn du auch deine Angst davor überwinden möchtest das Unternehmungen dich völlig erschöpfen oder könnten und du dich lange davon erholen musst,
dann findest du im Mitgliederbereich der EHSP Oase Selbstlernkurse dazu und exklusive Informationen kommen die Oase wir freuen uns ab.
Bis bald dein Jean-Christoph von Oertzen servus.

[19:17] Music.

>