Ich erinnere mich oft nicht an Details aus meinem Leben. Wann, wo, was verschwimmt oft. Und doch erinnere ich mich daran wie ich mich gefühlt habe. Vielleicht geht es dir auch so?

Nach der heutigen Episode weißt du, warum das bei sehr vielen Menschen so ist und es wird dir sicher auch nochmal bewusster, warum unsere Umgebung und das worauf wir unseren Focus richten, so wichtig für uns ist.

 

 

Transcript

[0:00] Music.

[0:05] Hast du dir auch mehr Energie zu haben.
Hast du auch manchmal Angst davor dass Unternehmungen dich völlig erschöpfen und du dich lange davon erholen musst.
Würdest du nicht auch gern die Grenze von gut zu zu viel zu viel rechtzeitig erkennen.
Mein Name ist Jean-Christoph von Oertzen und ich coache Menschen Ihr optimales Energieniveau zu finden und mir hochsensibilität auch im Alltag als Geschenk zu sehen.
Ich erreiche das nicht mehr mein Online-Coaching sondern auch das Selbstlernkurse in meinem Mitgliederbereich tasp Oase,
sowie durch die Informationen die ich in diesem Podcast mit dem Titel einfach-hochsensibel gerne kostenlos an Dich weitergeben.
Schön dass du heute hier mit dabei bist lass uns am besten gleich Anfang.

[0:59] Music.

[1:04] Danke für dein Interesse an der heutigen Episode,
heute möchte ich mit Dir über wählen über unseren wählen und über Sinneseindrücke sprechen bei mir ist es so in meinem Leben,
wenn ich mit meiner Frau oder mit meiner Familie,
oder Freundin darüber spreche was in der Vergangenheit war über erinnerungen dann verschwimmen bei mir auf Details,
also das waren das Bo das war’s es ist bei mir nicht das kann ich oftmals nicht ganz so trennscharf greifen,
ich erinnere mich viel häufiger daran wie ich mich zu dem jeweiligen Zeitpunkt gefühlt habe also,
was ist zum Teil was ich gerochen habe was ich gesehen habe was ich gehört habe und was ich daraus für ein Gefühl entwickelt hat,
vielleicht geht dir es ja auch so.

[2:03] Nach dieser heutigen Episode weißt du warum das bei sehr vielen Menschen so ist und sicher wird dir danach auch noch mal bewusster warum unsere Umgebung und das worauf wir unseren Fokus richten,
so immens wichtig für uns ist es gibt da nämlich einen Arzt,
aus den USA der hat herausgefunden dass alle Sinneseindrücke im Unterbewusstsein gespeichert bleibt alle.
Auch die die wir gar nicht bewusst zu Kenntnis nehmen.
Dieser Arzt heißt Dr Wilder Penfield und der hat am neurologischen Institut von Montreal geforscht nach einer Heilmethode für Epilepsie,
und dabei hat er Patienten untersucht chirurgisch untersucht,
und zwar unter örtlicher Betäubung,
das heißt er hat die Schädeldecke geöffnet unter örtlicher Betäubung und hat dann mit einer Metallsonde das Gehirn untersucht.

[3:17] Da ist dass die Patienten eben nicht in Vollnarkose waren sondern nur örtlich betäubt konnten sie mit ihm gleichzeitig sprechen während dieser Untersuchung und.
Panda.
Unglaublich interessante Dinge berichtet sogar was eine 35-jährige Frau die.
Sich in allen Einzelheiten an die Feier ihres fünften geburtstags erinnern konnte.
Also an einen wirklich teilweise wirklich weit zurückliegendes Ereignis.
Und das dann ganz intensiv nach erlebt hat im Moment.

[4:03] Ich weiß nicht wie es Dir geht aber ich glaube nicht dass ich mich jetzt einfach so aktiv,
an eine Geburtstagsfeier meines 15.15 Geburtstag sende an die geburtstags feiern und diese Zwischenzeit Funktion frühen Zeitpunkt,
in so einem diethei gerade innen könnte,
weil die wusste noch ganz genau welchen Kuchen ist gegeben hat wer von ihren Freunden da war was ihre Mutter als Kleid getragen hat die konnte sich sogar ganz genau an den Geruch und den Geschmack,
der wie sie sagte köstlichen Erdbeertorte erinnern die ihre Mutter für sie gebacken hatte.
Und so kam eben dieses Doktor penfield auf die zu dem Schluss dass ein jeder Sinneseindruck.

[4:49] Jeder Eindruck den wir über unsere Sinnesorgane aufnehmen in unserem Unterbewusstsein gespeichert bleibt dauerhaft,
und wenn wir uns das mal überlegen was das für uns als hochsensible Menschen bedeutet wo wir ja wissen das hochsensibilität eigentlich bedeutet das,
dieser Filter Mechanismus welche der Sinnesreize die wir aufnehmen über unsere Sinne,
gespeichert bleiben bei uns als hochsensible Menschen geringer ausgeprägt ist,
dann wird finde ich auf einen Schlag klar warum als sekundär Auswirkung von hochsensibilität so oft dieses vernetzte Denken genannt wird.
Also hochsensible Menschen wird gesagt nachgesagt dass sie häufig sehr gut vernetzt denken können also Dinge miteinander in Zusammenhang bringen können.

[5:51] Und aus diesen Erkenntnissen kann man ableiten dass das vielleicht daran liegt dass wir auf eine noch viel größere Anzahl an Informationen zurückgreifen können die dauerhaft in unserem Unterbewusstsein gespeichert sind.

[6:06] Natürlich nicht bewusst also wir können es auch nicht direkt manipulativ steuern.
Wir müssen uns zum Glück auch keine Metallsonde dafür in den Kopf stecken sondern unterbewusst benutzen diese Unterbewussten Informationen um vernetzt zu denken doch,
wir sind jetzt nicht diesen Sinneseindrücken ausgeliefert sondern,
wir können nach wie vor mit unserem Willen entscheiden ob wir ein einen Impuls in unser Leben lassen oder nicht.

[6:47] So hat dieser doch der penfield auch etwas sehr Interessantes über den Willen gesagt über den menschlichen Willen,
denn.
Erzielte ja dass er mit seinen Patienten sich unterhalten konnte wenn der elektrische Stimulation des Gehirns süße Metallsonde und dies Patienten waren in der Lage.
Die Effekte dieses elektrischen Reiz ist friedlich zu unterdrücken.
Also durch diese durch den elektrischen Reiz ist bei denen im Gehirn.
So wie bei diese junge Frau Donath Film abgelaufen ist sie sich an diesen fünften Geburtstag genau erinnern konnte und diese Patienten konnten diesen Film.

[7:43] Sie von den film abwenden und sich mit dem Arzt unterhalten und zuhören.
Das heißt sie konnten entscheiden trotz dieser Manipulation von außen durch diesen elektrischen Impuls.
Was sie daraus machen und diese Doktor penfield hat daraufhin etwas gesagt was ich unglaublich spannend finde wer sagte der menschliche Wille ist frei.
Er benutzt die Pfade im Gehirn aber er wird nicht von Ihnen beherrscht der Wille ist frei.
Denn indem sie sich entschieden Ihre Aufmerksamkeit diesen Doktor penfield zuzuwenden konnten die Patienten alle Auswirkungen bis elektrischen Stimulation ausschalten.
Die physikalischen Gehirnregionen die von diese Sonne berührt wurden reagierten einfach nicht mehr,
und das nur wegen dieses vermeintlich einfachen Denkvorgang nämlich diese Entscheidung Ihre Aufmerksamkeit etwas anderem zuzuwenden,
und zwar in dem Fall der Unterhaltung den dr penfield.

[9:09] Was man also daraus sieht ist dass wir nicht wir sind nicht unsere Gedanken.
Können wir entscheiden mit unserer willentlichen Entscheidung.

[9:25] Was worauf wir uns in unserem Leben konzentrieren egal was im Außen passiert.
Und wenn wir uns jetzt vor Augen führen dass Willenskraft eigentlich ein Synonym ist für Energie.
Dann wird’s erst richtig spannend.

[9:45] Wenn du Mitglied in der EHSP Oase bist und den Kurs keine Angst vor Energieverlust schon mitgemacht hast,
dann weißt du das ENERGIE eigentlich bedeutet.

[10:03] Dass wir einen Entscheidungsspielraum haben.
Dass wir die Kraft haben uns willentlich für oder gegen etwas zu entscheiden denn wenn du uns die Energie ausgeht.
Dann greifen wir auf unsere Energiesparprogramm auf unsere Reflexe zurück.
Ich glaube ich habe in dem anderen Podcast das schon mal erzählt das Experiment aus Israel mit den israelischen Richtern die über Kautionsfrei Leistungen entscheiden mussten,
wo man das genau messen konnte das die Willenskraft über den Tag nachlässt und diese Willenskraft ist im Grunde Energie.
Wofür entscheide ich mich und anhand dieser erkennen Sie dieses doch der penfield.
Wissen wir jetzt wir entscheiden wofür wir unsere Energie einsetzen worauf richten wir unseren Fokus.
Welches welche Sinneseindrücke nehmen wir bewusst zur Kenntnis und welche Blenden wir aus.

[11:27] Ich weiß das ganz viele Menschen ganz viele hochsensible Menschen das Gefühle haben bestimmte Umgebungs Reize nicht ausblenden zu können,
und das ist so manche gerade ganz geläufig wird es über Gerüche und Geräusche genannt dringen in unsere Bewusstsein ob wir wollen oder nicht.
Doch worauf für tagsüber unseren Fokus richten was wir bewusst zur Kenntnis nehmen wollen oder nicht das können wir entscheiden.
Und das ist auch das was unsere Energie verbraucht oder nicht.

[12:16] Lass mich noch mal kurz zusammenfassen worüber wir jetzt heute gesprochen.
Ich habe dir von diesem doktorweide penfield erzählt der festgestellt hat dass alle Sinneseindrücke die wir wahrnehmen.
Dauerhaft in unserem Unterbewusstsein gespeichert bleibt und dass er in seinen Untersuchungen festgestellt hat.
Dass wir mündlich diese Sinneseindrücke ausblenden können.

[12:57] Dass das also grundsätzlich funktioniert.

[13:02] Wir haben auch drüber gesprochen dass das bei uns als hochsensible Menschen manchmal bisschen anders ist,
aber das auch wir entscheiden können worauf wir unsere Energie richten und Energie im Grunde dasselbe ist wie Willenskraft.
Weil unser Leben aus der Summe unserer Entscheidungen besteht.
Und sich daraus dann eigentlich nur noch die Frage stellt wofür setzen wir unsere Energie jeden Tag 1 für welche Entscheidungen setzen wir unsere Willenskraft ein.

[13:47] Und wenn du auch da mehr über dich erfahren möchtest mehr über dich lernen möchtest mehr über dieses Thema Energie wissen möchtest wenn du,
auch manchmal Angst davor hast etwas zu unternehmen weil du noch nicht genau weißt ob dich das vielleicht zu viel Kraft kostet und wenn du diese,
Angst überwinden möchtest dann trage Dich am besten jetzt gleich in die Warteliste für die,
EHSP Oase ein denn dann bekommst du sofort eine E-Mail sobald die wieder ihre Pforten öffnet,
Moment ist keine Anmeldung möglich das wird erst wahrscheinlich Anfang nächsten Jahres wieder möglich sein und damit du gleich als erstes bescheid weißt trag Dich am besten dort in die Warteliste ein,
ich wünsche Dir viel Freude mit diesen Informationen zu experimentieren was die für Auswirkungen für dich haben,
und wünsche dir eine willensstarke Woche stark dass du bis zum Ende dabei geblieben ist,
es freut mich sehr wenn du hier wieder hilfreich Impulse aus dieser Episode mitnehmen konntest und ich freue mich auch sehr darauf von dir zu hören.
Wie hat dir diese Episode gefallen hast du Themen die ich im Podcast aufgreifen sollte.

[15:12] Gehe dazu jetzt einfach auf einfach Bindestrich hochsensibel. De und schreib mir am besten dort einen Kommentar oder eine.
Hilf mir bitte auch dass die Informationen auf diesem Podcast möglichst vielen Menschen helfen können Teil dazu diesen Beitrag und bewerte ihn mit 5 Sternen in deiner Po.

[15:33] Und wenn du auch deine Angst davor überwinden möchtest das Unternehmungen dich völlig erschöpft,
könnten unter dich lange davon erholen musst dann findest du im Mitgliederbereich der EHSP Oase Selbstlernkurse dazu und exklusive Informationen kommen die Oase wir freuen uns ab.
Bis bald dein Jean-Christoph von Oertzen. Servus.

[15:58] Music.

>