„Der Lösung ist es egal warum ein Problem entstanden ist“ – Ludwig Wittgenstein

Video

 

Impulse

  • Die Frage nach dem „warum“ ist sehr oft in die Vergangenheit gerichtet
  • Nur wenn wir für die Zukunft etwas daraus lernen wollen – z.B. Überforderung, macht die Frage nach dem „warum“ auch Sinn. Die Vergangenheit an sich ist unveränderlich – z.B. unsere Kindheit.
  • Richte deinen Blick zunächst auf die Lösung. Frag nur warum etwas entstanden ist, um daraus für die Zukunft zu lernen doch konzentriere dich zunächst auf die Lösung der Herausforderung.

 

T-Shirt

Hier findest du das passende T-Shirt für Frauen und Männer zu diesem Impuls:

"Der Lösung ist es egal warum ein Problem entstanden ist" - Ludwig Wittgenstein

„Der Lösung ist es egal warum ein Problem entstanden ist“ – Ludwig Wittgenstein

Transcript

[0:00] Music.

[0:10] Heute hingegen drei minuten Inspiration symbols für introvertiert und hochsensibel Menschen habe ich ein Zitat des Philosophen Ludwig Wittgenstein für dich.
Der soll mal gesagt haben der Lösung ist es egal warum ein Problem entstanden ist.

[0:33] Nächste soll ich mal so gegangen ich habe da ein Problem mit meinem Computer mit meiner Webseite gehabt.
Ich konnte ab letzlich nichts mehr hochladen und nichts mehr einstellen.
Habt ihr natürlich bei der Hotline meines Haus das angerufen als bei dem Dienstleister wo die webseite technisch,
gehostet wird und hatte dann eine junge Frau am Telefon und die hat mir zunächst erstmal genau erklärt,
warum das jetzt nicht geht dass ich da was hochlade das ist deine Begrenzung gibt und dann die habe ich nicht jetzt und deswegen komme ich jetzt dann nicht weiter.

[1:09] Und als ich ihr dann gesagt habe ja was ist denn jetzt die Lösung weil mir geht’s ja darum sozusagen dass ich da noch was hochladen kann,
da musst du dir dann auch nicht recht weiter das hat mich ziemlich ärgerlich gemacht in dem Moment als Kunden und das kennst du vielleicht auch solche Situation,
ihr Vorgesetzter war dann durchaus in der Lage mir eine Lösung vorzuschlagen und was ich ganz spannend fand in dem Moment war ich dann auch wieder so versöhnt mit der Situation dass ich auf ne.
Dass ich eine ganz andere Lösung gekommen bin nämlich dass ich ein paar alte Dateien da gesehen habe die ich immer löschen und aufräumen wollte,
das habe ich dann gemacht und das Problem war damit verschwunden selbst behoben.
Der Lösung ist es egal warum ein Problem entstanden ist denn wenn wir diese Frage nach dem Warum stellen ja warum ist das so oder warum z.b. sind wir hochsensibel.
Dann ist es immer so ein Blick in die Vergangenheit einen eine Frage einen Blick auf eine Frage.
Deren Antwort uns nicht hilft irgendwas zu verändern weil selbst wenn wir jetzt wüssten warum wir hochsensibel sind.

[2:29] So ändert das nichts an dem heutigen an dem jetzt an der Situation warum du dir vielleicht die Frage stellst.
Und daher ist der Impuls für heute zunächst immer auf die Lösung zu gucken.
Immer zu schauen ok und was ist die Lösung und dann erst vielleicht nach dem Warum zu fragen.
Um daraus zu lernen um es zu verstehen um in Zukunft vielleicht andere Lösungen zu finden.

[3:06] Wenn du mit diesen Impuls was anfangen kannst ich mag dieses Zitat sehr gerne ich habe mir sogar ein T-Shirt damit machen lassen siehst du hier auf dem Video wenn du es als Video siehst als Podcast,
kannst du es dir vielleicht vorstellen wenn dir das gefällt und wenn du auch gerne so ein T-Shirt hättest dann findest du den Link unten in der Beschreibung.
Und dann wünsche ich dir einen Lösungs reichen Tag.

[3:35] Music.

  • Categories: 3i
>