„Höre auf das Flüstern deines Körpers, bevor er anfängt zu schreien.“
– Ann Weiser Cornwell

Video

Impulse

  • Unser Körper als Empfangsstation für Sinneseindrücke -> Geist und Seele
  • Unser Köper als Ausdruck unserer Seele und unseres Geist
  • Rechtzeitig die Signale des Körpers beachten!
  • Mit dem Köper unserer Stimmung beeinflussen: stell dich mal ganz aufrecht hin lächle für 1 Minute -> 🙂

Transcript

[0:00] Music.

[0:10] Findest du bei diesen drei minuten Inspiration symbols für introvertierte und hochsensible Menschen dabei wärst.
Ich habe dir heute einen zitat mitgebracht von Einweiser Cornwall die gesagt haben soll höre auf das Flüstern deines Körpers bevor er anfängt zu schreiben.
Und ich finde das ist ein super Titan gerade für uns als hochsensible Menschen.
Zum einen haben wir ja sehr feine Sinneswahrnehmung.
Wir verarbeiten die Impulse über unsere Sinne deutlich intensiver und länger als normal sensible Menschen das ist das was hochsensibilität im erste eigentlich ausmachen.
Und.

[1:00] Dennoch scheint es so zu sein dass wir uns Gehalt hochsensible Menschen etwas schwer tun manchmal dieses Flüstern zu hören und auf dieses.
Auch dieses Teil unseres Körpers manchmal zu warten scheint daher ist der Impuls heute für dich.
Auf dieses Flüstern zu achten was dir dein Körper sagen und das muss nicht immer nur im schlechten sein in Krankheit und so weiter sondern kann auch etwas Positives sein und du kannst deinen Körper dazu nutzen.
Um auch deinen Geist zu beeinflussen.

[1:37] Das funktioniert in beide Richtungen also du weißt vielleicht dass wenn wir schlecht drauf sind oder wenn wir so da stehen dann können wir nicht gleichzeitig gut drauf sein,
und wenn wir richtig aufgerichtet dastehen in unserer vollen Präsenz ist schwer schlecht drauf zu sein.
Das können wir noch weiter treiben indem du heute vielleicht einfach mal 60 Sekunden lang lächelst und ganz aufrecht dastehst,
denn unser Unterbewusstsein scheint nicht unterscheiden zu können ob ein Lächeln echt oder einfach nur aufgesetzt ist entscheidend werden durch die Muskeln bestimmte Neurotransmitter im Gehirn ausgelöst die.
Dich genauso anfühlen als ob wir lächeln würden weil uns etwas Schönes passiert.

[2:24] Also probiere es einfach mal aus heute 60 Sekunden lang einfach zu lächeln und schau mal wie es dir danach gibt,
möchtest du auch energievoll deine hochsensibilität leben möchtest du deine hochsensibilität auch im Alltag als Geschenk mehr als Geschenk sehen können,
dann komm doch in die EHSP Oase den Mitgliederbereich auf meiner Webseite einfach-hochsensibel. De dort findest du ganz viele Informationen und Materialien,
genau dafür um energievoll,
deine hochsensibilität im Alltag zu nehmen die Anmeldung ist noch bis zum 15.10 möglich und ich freue mich Dich dort zu sehen.

[3:08] Music.

  • Categories: 3i
  • Kristina Stettner sagt:

    Den Gedanke, dass man den eigenen Fokus und die Aufmerksamkeit auf das POSITIVE Flüstern des Körpers, Geistes und der Seele richten sollte, hat mich inspiriert. Freude über ein liebes Wort, geniesen einer schönen Musik, betrachten der farbigen Blätter im Herbstwald.

    Ich werde 1Minute Lächeln in meine Morgenroutine einbauen. Ich bin gespannt ob ich eine Veränderung feststellen werde.

    Der Impuls kam genau zur richtigen Zeit, da mich das negativ Erlebnis einer fetten Erkältung, seit 3 Tagen, nicht gerade positiv stimmt.

    • Jean-Christoph sagt:

      Gute Besserung, liebe Kristina! Toll, dass du deinen Fokus auf das positive richtest.

      Ich finde es super, dass du das für dich gleich auf alle 3 Aspekte, also Körper, Seele und Geist übertragen hast. Denn natürlich flüstern die auch mit uns. Danke.

  • >