Streit, Spannungen und Konflikte am Arbeitsplatz. Das belastet viele Menschen und gerade für uns hochsensible Menschen ist das Bedürfnis nach Harmonie im Beruf ganz besonders wichtig für unsere geistige Gesundheit. In dieser Episode des Podcast “einfach hochsensibel” bespreche ich mit meinem Gast Christoph Maria Michalski, dem Konflikt-Navigator, diese Herausforderungen und er verrät uns, wie Konflikte nicht nur aushaltbar werden, sondern auch, wie wir sie als wichtigen Impuls sehen können. Viel Freude mit diesem Interview.

Links

Video

Transcript

[0:00] Streit Spannungen und Konflikte am Arbeitsplatz.
Das belastet viele Menschen und gerade vor uns hochsensiblemenschen ist das Bedürfnis nach Harmonie im Beruf ganz besonders wichtig für unsere geistige Gesundheit.

[0:15] In dieser Episode des Podcast einfach-hochsensibel bespreche ich mit meinem Gast Christoph Maria Michalski dem konfliktnavigator diese Herausforderungen.
Oder verrät uns wie Konflikte nicht mehr aushaltbar werden sondern auch wie wir sie als wichtigen Impuls sehen.
Viel Freude mit diesem Interview.
Ja Konflikte am Arbeitsplatz sind nach meiner Erfahrung für hochsensible Menschen kaum zu ertragen weil emotionaler Stress zu anstrengend die Verarbeitung von Missstimmung Zwietracht und angespannte Stimmung.
Brauchst Du uns Zeit und Raum und beides haben wir in der Regel im Arbeitskontext nicht.
Konflikte werden mich offen ausgetragen und nicht aktiv angesprochen negative Gefühle wirken bei uns.
Auch negativ auf die Karriere so glaub mir das zumindest wie man es besser machen kann
und welche Chancen hier vielleicht auch die Digitalisierung bieten kann das bespreche ich heute mit meinem Gast Christoph Maria Michalski Christoph danke dass du hier heute Interview bist ich freue mich sehr darüber viel Tank.
Danke für die Einladung ich freue mich mindestens genauso,
wunderbar ich mache normalerweise so ich stell dir mal meine Kiste mal ganz kurz vor ein paar Punkte die ich so im Internet zusammengetragen habe und du sagst mir danach ob das so richtig ist erkennst es gerne um die Punkte die mir wichtig sind,
dann.

[1:43] Du bist seit fast zehn Jahren bereits Unternehmer vorher hast du als Geschäftsführer eines großen Bildungsträgers alle möglichen Höhen Tiefen und Konflikte auch selbst miterlebt
heute beschäftigt dich neben dem Thema Konflikte auch das Thema Digitalisierung das sieht man auch daran dass du sowohl Diplom-Pädagoge als auch ein Abschluss in der IT Management hast
das scheint fast Hexerei im Spiel kein Wunder denn du bist auch Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland eV.
Aber das war natürlich jetzt nur ein paar Punkte was würdest du ergänzen stell ich doch gerne mal selber einfach kurz.

[2:26] Letztendlich schon sehr prägnant beschrieben um die Liste noch vollständig waren und die Skurrilität noch anzuschauen ich bin in meinem ersten üben Musiker die Musik Frage.
Was ich bin Diplom Rhythmik Lehrer
da braucht keiner jetzt zu googeln das ist schon so lange her da gibt es keine Bilder von mir selbst gestrickte Stulpen gebarften Emden und man glaubt es nicht ich hatte mal einen Zopf schöffelgasse solange ist sie als Musikpädagoge und Techniker
das denke mal ist ein besonders merkmeister wir diese Neugier die unbändige Neugier dich habe und ein paar Sachen auf dem Grund zu gehen.
Bronze gepaart mit meiner du hast dich ja kurz angedeutet durchaus ja auch Erfahrung im Berufsleben also ich habe wirklich.
Firmen aufgemacht geschlossen Sozialpläne durchgeführt ich habe mal vor Arbeitsgerichten gestanden bin vom Betriebsrat verklagt worden habe neue Projekte ins Leben gerufen also alles quasi mitgemacht
und das auch jedes graue hat einer Erfahrung etwas übrig geblieben das war ja für mich auch der.

[3:31] Der Punkt wo ich mir gesagt habe dann als ich die
Position dieses Geschäftsführers verließ was machst du eigentlich mit deinem Leben ist das was du jetzt aktiv machst an ich das was dich erfüllt und da muss ich mir im Klaren nein antworten
deshalb habe ich mich dann auch im fast im zarten Alter von 50 Jahren selbständig gemacht natürlich alle gesagt haben bist du wahnsinnig irgendwie wir warten gerade noch auf dich
du hast dann alles an ein Seminar gemacht die ersten drei Jahre ich bezeichne es immer als Lehrjahre
was ist Zugabe ich war für Akademie unterwegs und habe von Argumentation bis Zeitmanagement alles gemacht.
Dual intelligent Speed Reading Führung Empathie Kurse gegeben also paar Sachen die würde ich heute nicht mehr machen.

[4:20] Merke aber dass ich irgendwann damit nicht zufrieden war ich brauchte also dann so ein bisschen schief,
Sandra AVI-Datei gute Lehrjahre weil ich bin auf Seminar in rausgeflogen ich habe es denn über welches gekriegt also alles was ich als Seminar Härte bezeichne.
Da habe ich mich zurückgezogen und habe mir auch einen Berater gesucht und heutzutage heißt es ja firstnet Branding Coach geguckt was ist meine Marke,
da kam aus dem biographischen Ansatz einfach raus irgendwas immer schon mit Streit und nimmst du mit mit Konflikten und habe ich auch so gemerkt ja
ich hatte keine richtige Strategie also ich war erfolgreich aber ich glaube ich war ein ziemlich schlechter Chef.
Habe ich diese vom Sternzeichen her Widder ich kann also auch mal richtig drüber schrubben
okay ohne Rücksicht auf Verluste und das hat mich irgendwie an gekäst wie meine sauer und einigen Landstrichen sagt man das da musst du was du lange Rede kurzer Sinn hat mich dann relativ zurückgezogen mal ein Jahr lang fast Sabbatical gemacht und hat mich mit dem Thema.

[5:20] Konflikte intensiv beschäftigt und hat dabei festgestellt es gibt ganz viele Einzelteile.
Kennen wir alle vier Ohren Prinzip Friedemann Schulz von Thun hat Prinzip Gewaltfreie Kommunikation aber wie das alles so ineinander greift da gibt es eigentlich kein System.
Und da dachte ich sowieso ein Schweizer wenn ich das nicht gibt gemischt hat er das da finden und dann habe ich sozusagen meinen ich nelsja Config Navigation meine eigene conflict systematisch entwickelt wo mir besonders wichtig ist
wo liegt ja sozusagen ich bezeichne mich immer liebevoll mit einem rostigen Charme als Diplom Klugscheißer ok eine unheimliche Bandbreite habe wieder diese Neugier die mich wahnsinnig antreibt.

[6:01] Dann
habe ich mir gedacht aber finde etwas was Passant habt was ganz einfaches was gerade im Firmen Kontext Menschen Worte Begriffe Ideen an die Hand gibt wo sie sagen können diese diese Ohnmacht die war ja bei Konflikten haben sie zu bewältigen.
Und der kleine Werbung wird dir nicht liebevoll Einstreu ich habe ja auch ein Buch darüber geschrieben
was sie ganz bescheiden hat sie Konflikt wieso bezeichnet habe wenn man den passende aussieht dann darf man auch in die Büsche und da bin ich jetzt quasi wirklich seit Jahren unterwegs und bringe das in Firmen,
mit der Idee dass ich die Kultur ändert also wenn du schon mal sagt er mich scheiße können Sie mein Team zusammenschweißen dann ist das für mich wie ein Pflaster auf einen Armbruch kleben.
Hilft bringt nix ich möchte gerne dass Menschen anders mit Konflikten umgehen nach die positive Seiten an Konflikten einfach so ja.

[6:55] Positive Seiten von Konflikten das weckt natürlich sofort meine Neugier was sind so die drei.
Wichtigsten positiven Elemente eines Konfliktes für dich conflict derham ein ganz schlechtes Image
musste musste noch nie vermeiden Strategien sind ja sofort angetriggert bei absoluten
ich habe zurzeit zwei gefunden ich könnte jetzt noch eine dritte erfinden aber nicht so okay erstmal ist es Innovationstreiber.
Alles ich behaupte mal jetzt dass du die bisschen überspitzt aller Fortschritt alle Entwicklung ob das eine persönliche Entwicklung ob dass die technische Entwicklung ist ist letztendlich aus dem Konflikt entstanden einer hat gesagt wir sollen das ärgert mich.
Das musst du irgendwie anders gehen
jede persönliche Entwicklung wenn jemand sagt ich bin in meinem Job nicht zufrieden da muss da noch was anderes geben und selbst im privaten Bereich so schmerzhaft wie das für Menschen ist aber zu sagen einfach mal ich bin nicht erfüllt in meiner Beziehung in meiner Familie ihren Umfeld da muss es doch nicht was anders geben,
dieser Konflikt mit sich selber der bringt dann uns dazu initiativ zu werden also I. Innovationstreiber und Fortschritt.

[8:10] Weiterentwicklung Wachstum das kommt fast immer aus dem Konflikt heraus der zweite Punkt ist ist Souveränität Menschen die,
konflikte handhaben können die Streit schlichten können die verfahrene Situation wieder ans Laufen und die gelten einfach als souverän und das ist für mich als Führungskraft
egal auf welcher stufen ganz wichtiges Element Menschen miteinander in Kontakt zu bringen miteinander zu verbinden.
Und da meiner Überzeugung nach 80% unserer Kommunikation Konflikte sind,
das muss ja nicht immer die hochexplosive Konflikte sein das können kleine Missverständnisse sein Reibereien Hotline oder ähnliches
du bist für mich ein absolutes Muss für eine Führungskraft für jemand der Souverän sein will dass der Konflikt hat also ganz klar positive Aspekte Innovationstreiber.
Und Souveränität darzustellen das finde ich unglaublich spannend wie du das so bezeichnet hast.
Gerade.
Unter diesem Punkt der Wahrnehmung also als du über die Souveränität gesprochen hast dann gesagt hast ok einen Streit muss ja nicht immer der offene ausgetragen Konflikt sein aber die Wahrnehmung,
dieses Wort Konflikt da denken wir sofort an original bei Stiere die aufeinander breiten oder wie auch immer genau und.

[9:31] Hallo hochsensibilität erlebe ich das oft ganz ähnlich viele Menschen verstehen unter hochsensibilität dann gibt es auch eine niedrig Sensibilität also ein
was wir mit den Worten assoziieren was zu einem seiner Fehlinterpretation führt.

[9:50] Dieses was ich schon aber auch erlebe im Arbeitskontext ist das.

[9:56] Streit also offen ausgetragene Streit nicht positiv gesehen wird sagtest zwar Souveränität wenn man es managen kann wenn man es Regeln kann dann ist es gut aber an sich.
Wird doch heute derjenige im Arbeitskontext belohnt der in der Lage ist seine Emotionen maximal zu kontrollieren.
Wie passt das mit dem Thema Streit und Konflikte managen zusammen.
Ich hole mal kurz etwas aus für mich ist Konflikt immer eine Panne + Problem + eine Emotion deines mal eine Flusses problemlos ein Emotion also,
ja gestern gleich in den Beispiel Konfliktmanagement ist reines emotionsmanagement also alle Sprüche wie geht’s bleib doch mal ruhig lass uns das mal sachlich besprechen Kinder.
Das kennen wir alle das geht wieder Raketen kann also im persönlichen Bereich mit deinem Partner am Streiten bist und er sagt jetzt bleib doch mal ruhig das funktioniert definitiv nicht.

[11:02] Beispiel du gehst morgens aus dem Haus lässt deinen Schlüssel tschüss die Tür zu und merkst dass dein Schlüssel noch auf dem Küchentisch liegt ist hast du eine Panne.
Jetzt musst du zur Arbeit fahren ist das ein Problem also bis von einer B jetzt hast du aber dein besten Freund versprochen dass du ihn heute für seine mega Präsentation seines Projektes
das Lebenswerk für ihn ist in abholt mit seinen Unterlagen zur Firma Fehr.
Jetzt kommt jetzt hast du Konflikt jetzt komme ich die Emotionen rein du bist dann freundliche täuschen.

[11:36] Also das ist für mich ein ganz wesentlicher Satz das eben,
konflikte immer was mit Emotion zu tun haben und die Schwierigkeit diversive wir Menschen meiner Ansicht nach haben wir können über Emotion schlecht sprechen weil sie auch schwer zu handhaben sind.
Also ich dir sagen jetzt Jean-Christoph ich bin wütend auf dich dann kann es sein dass du heute morgen irgendwie ich einen Platten beim Autofahren hatte,
das sozusagen das Brot was ich verkaufen wollte eine Mittagszeit vorbei war oder dass du mir eine falsche Einwahlnummer für uns und Zoom Konferenz gegeben hast also du hast keine Informationen ich dann meinen Emotionen sagen.
Du kannst es nicht antraben und ich habe für mich den Weg gefunden über Bedürfnisse.

[12:18] Okay weil für mich sind Emotionen immer Botschafter von Bedürfnissen.
Und da ich ja nun wie gesagt viele Gedanken habe habe ich versucht auf zu 33 runter zu dampfen weil ich bin schon etwas älter und da kann ich mir drei Dinge merken,
Sicherheit Wachstum und Zugehörigkeit.

[12:39] Ein konkretes Beispiel Firmen Chef redet über die Entwicklung der nächsten zwei Jahre.

[12:47] Movie alles sein werden mit unserer Innovationskraft und ich schaffe noch neue Maschinen und neue Technologien und sonst was und Kai kommt noch dazu Digitalisierung change agile Scrum und irgendwie ist da einer
der ist von Begeisterung kenn ich anzustecken ja der ist in der Probezeit.

[13:08] Was heißt der weiß gar nicht ob er nach 600 noch dabei ist das heißt für ihn ist dieses Bedürfnis nach Sicherheit nicht beschädigt.
Dann kann der vorne der Chef da die Lobeshymnen reden funktioniert nicht.
Was heißt jetzt gerade im Konflikt weil er sich nicht engagieren kann weil sein Bedürfnis nach Zugehörigkeit nicht gefüllt ist.
Genau oder oder Sicherheit zu marschieren im Arbeitsvertrag oder mich kannst du z.b. antriggern im positiven Sinne wenn du sagtest doch zu sagen manchmal so Firmen.
Wir hatten schon drei Coaches und vier Mediatoren es hat immer noch nicht funktioniert also ich bin über Wachstum bei Kinder der Neugier Zuträger wenn dann jetzt so einen Mitarbeiter sagen würde,
ist ja schön aber jetzt gesagt ich könnte nicht begeistern beim bedürfen das Sicherheit ist nicht gefüllt.
Und es gibt Firmen wo ich gewesen bin wie sie reden so miteinander ihre Bedürfnisse nachvollziehbar.
Also was hat mich wenn jemand Sicherheitsbedürfnis hat ich bin selbständig also bei mir ist jetzt Sicherheit nicht wo liegt das höchste Bedürfnis aber das Bild Menschen die sagen einfach
nee wenn du mir nicht zusagt schriftlich dass ich dass du morgen kommst dann mache ich keinen Termin mit dir aus,
Messer doch okay ich muss mich doch mit dem nicht streiten weil ist das Sagen Bedürfnisse mein Bedürfnis.

[14:32] Also dieses über diese Bedürfnisse zu gehen um Emotionen quasi zu artikulieren.
Und dann haben Menschen was schon jetzt in Firma paar mal angedeutet habe diese Möglichkeit mit den Worten sie haben einen an Sprachgebrauch sie haben gemeinsame begriffen sie haben und auch ein Chef sagen kann
mir läuft das jetzt so langsam das ist nichts an und als Bedürfnis nach Wachstum dann kann er sagen einfach mal mein Bedürfnis nach Wachstum nach Schnelligkeit nach Umsetzung.
Das über die ignoriert richtig okay das ist ja seine Stärke.
Aber das Thema Sicherheit ist für uns wichtig weil wir wollen ja ein Produkt an den Markt bringen was z.b. Sicherheitsstandards gewährleistet dann können die sagen ja Michalski bei deiner Begeisterung aber ehrlich gesagt wir sind zur Sicherheit zuständig und das ist unser Bedürfnis.
Sprich dann Salome gar keine schlechte Kombination ich bin der Treiber und du bist derjenige der die Umsetzung.
Da kommen Menschen plötzlich übergeben über Emotionen über dürfen Gespräch mit einer ohne dass sie es bewerten.

[15:35] Ja kann ich sehr gut nachvollziehen und kann ich mir auch sehr gut vorstellen dass das funktioniert.

[15:44] Und gleichzeitig wenn ich Filter ist ein Chef denke dann ist doch unglaublich anstrengend wenn der eine Mitarbeiter sagt ja mein Bedürfnis nach Sicherheit ist nicht erfüllt mit der bei der B sagt nach mein Bedürfnis nach Wachstum ist nicht erfüllt.

[16:01] Wollen Schiff nicht einfach dass es funktioniert ist es nicht eigenverantwortlich sich um seine Bedürfnisse kümmern und zu sagen ja die Bedürfnisse was haben die in der Arbeitswelt zu suchen,
das ist ein Phänomen jetzt greifen wir schon das Thema sowie in Zukunft Digitalisierung und sich wandelnde Arbeitswelt an
ich glaube dass dieses Modell Chef sagt und Mannschaft folgt ja morgen dich erfahren Apfel mit Absingen der Firmenhymne dass das Modell ist was nicht mehr sich lange halten wird.
Anwalt die ganzen Begriffe wie die Fugger Welt das ist ambivalent ist dass es sich wandelt das neue Generation YZ also ich bin ja auch Business Angel,
sozialtag Unternehmen in IP-Bereich
wenn Sie den Begriff ist jetzt meine Erfahrung und das nervt auch Studien darüber in Untersuchungen wenn er das anfängt mit Work-Life-Balance dann gucke ich ganz komischer wo ist der Unterschied.
Life work & Life zwei Sachen sondern ist es nur das Leben.
Und dann sagst ja auch ganz klar du ich bin nur bis 17 Uhr arbeiten weil danach habe ich mein privates Leben.
Da die Situation ein Erlebnis ich habe zum ersten Mal und Songwriting mitgemacht.

[17:17] Das ist dir wieder Hindernislauf mit über verschiedene so Wikinger mäßig Solmecke
und wir wollten alle nach Walhalla dann diesen ganzen Hindernissen wir haben uns alle gegenseitig geholfen weil wir waren Wikinger für einen Tag.

[17:39] Bin abends kein Wikinger und ich habe dir ja nicht mit Walhalla und Grüße Rudi gegrüßt du also zu sagen ich bin engagiert für meine Firma.

[17:49] Aber nur bis 17 Uhr anderes Beispiel ich war bei Schlipsträger Versammlung im klassischen Sinne.
Da kann 21-jähriger reines in Jeans durchlöchert und mit Piercing und komischen T-Shirt an der sagte ich bin mehrfacher Millionär,
und die Sache mal wie ich das gemacht habe diese Fassungslosigkeit in die Gesichter.
Diese älteren Herren und Damen so nach dem Motto wie der musste dich drei Jahre lang die Lagerhalle fegen der musste nicht Kaffee kochen und sich hocharbeiten.
Es ist einfach komplett anders.
Und das ist ja auch nicht bewerten so einfach beschreiben das ist anders als die klassischen Dinge wie nach dem Motto ja ich bestimme das und meine Richtung weiß ja meine Firma ist das ist ein Modell mit dir die Hausorden der Zukunft meiner Ansicht nach
kannst du heute Zeit haben sind zu bewältigen.
Und gleichzeitig sind wir ja irgendwo jetzt gerade wie du so schön beschrieben hast genau in dieser Schwelle oder wo wir uns so gerade bewegen.
Also wenn ich das auch sehe das Thema dieses Podcast hochsensibilität
ich sag mal vor 10 Jahren oder so wäre es vielleicht schwierig gewesen das so in der Öffentlichkeit so zu kommunizieren einfach so so sie sich damit zu beschäftigen als als Thema,
so ist es vielleicht doch auch ein bisschen mit dem Thema wie weit kann man.

[19:15] Diese jungen Leute die sagen okay wär ich habe 17 und das habe nicht nur ein Arbeitsleben und ein Privatleben soll ein Leben und ich brauche da keinen unterscheide machen soll das funktionieren in 1
und diejenigen die gesagt haben ich musste drei Jahre lang die IT Lagerhalle fliegen um dahin zu kommen wo ich heute bin.
Bietet dieser Unterschied in der Kultur du hast am Anfang mit mir nicht mich richtig erinnere darüber gesprochen dass du eigentlich.
Das ist deine Mission ist Kultur in den film zu verändern ist dieser dieser Kulturclash nicht auch ein Konfliktpotenzial ein großes.
Pike song das ist ja der Klassiker Generation Ideen prallen aufeinander
dann nehme ich sozusagen dann mein zweites oder Mainz hat Bestand dieser Konflikt Systematik ihr zu Hilfe für mich gibt es 3 Config Kategorien,
Mathe Spiel Endkampf.
Wir gibt’s den ganz einfachen Satz zu aber entscheidend ist die Debatte setzt voraus dass du bereit bist wenn ich jetzt bei dich nehme deine Meinung auch zugeben.

[20:27] Du musst bereit sein wenn ich die besseren Argumente habe dich stichhaltige grindi zielführend Argumente dann sagst du einen Stecker stuff echt recht ich ändere meine Meinung,
du ahnst was ich von Polly politischen Debatten halte da geht’s ja nicht davon und das ist ja die erste Kategorie das heißt ich fange mit der mit der Argumentation an,
es gibt ein ganz ein Traum. Meiner Ansicht nach der klingt jetzt sehr naiv und ist es auch ich kann um das herauszufinden einen Menschen fragen.

[20:55] Jean-christoph wärst du bereit deine Meinung zu ändern wenn ich dir stichhaltige Argumente liefern da sagst du nö.
Was machen jetzt 90% der Menschen oder 95% der Menschen.

[21:10] Ja ich muss dir ein besseres Argument liefern weil du bist ja lustig aber zeigen kann die Lotti vertriebsorientierten ja ich habe dann gelernt nein.
Ist noch nicht deine Entscheidung da fehlt noch was du musst ein neues Argument bringen dann sagst du wieder eine line und dann schicke ich dir noch ein hinterher.
Spaß ja ziemlich perfide ist weil du hast mir klar gesagt du gehst von deinem Stande ich runter und wenn ich jetzt weitermachen würde in dem Ding Debatte.
Dann wirst du genervt sein weil du hast mir klar gesagt ich will nicht von meiner Meinung untergehen und ich ignoriere dein Bedürfnis soweit bin auch Sicherheit deine Meinung zu behalten genau das heißt ich werde sauer weil du starrköpfig bist.
Du wirst sauer weil ich Penne dran bin.
Also ich frage Menschen nein Jean-Christoph oder was kann ich tun damit du deine Meinung änderst du sagst und nicht jetzt hör ich sofort mit der Debatte auf.

[22:02] Bei jeder Energie Investition in die Debatte ist ja sinnlos weil es geht ja nicht gehe ich nie Catherine Spiel.

[22:09] Das ist wirklich ganz einfach wie beim malefice wie beim Halma wie beim Mensch-ärger-dich-nicht dir vereinbaren vorher Regeln miteinander.

[22:18] Wer fängt an wer startet was passiert bei der Regel Verletzung wann ist das Spiel gewonnen welche Regeln gibt es beim Würfeln.

[22:26] Und natürlich die Sommer ist das okay wenn wir diese Regeln so vereinbaren sagst du ja und dann haben wir unsere Spielregeln.
Das kann in der Zusammenarbeit sein Team Regeln nicht beißen nicht spucken nicht schlagen dann Ausreden oder nicht. Jedes Beispiel wie sehr wir beide sind
adidas Sachen bei dir irgendwas machen wollen wir okay lass uns bitte auf einer Flipchart Pro und Contra,
aufführen wir Gewichten das mit Punkten zählen die dann zusammen dann gibt’s ne Entscheidung und beim Unentschieden gehen was zum Chef und was der der entscheidet S8 sind wir beide ist es für dich okay wenn wir so weiter vorgehen,
das kannst du sagen nee noch nicht ganz weil da fehlt mir noch ein bisschen was wir verhandeln also erstmal die Spielregel.
Und dann Clean sind damit dann fangen wir an dann vermeiden wir nämlich ganz liegt aber wir haben’s ja vor auf die Spielregel geeinigt verstehe.
Das ist so wir kommen beide an einem 64 aufgeteiltes Holzbrett mit 64 Feldern.
Fehler genau jetzt habe ich Heime Figur mit und du Schachfigur mit Führerschein der Kontakt ist vorprogrammiert weil sie haben sozusagen zwar das gleiche Spielfeld aber am unterschiedliche Regel,
habe ich diese zweite Kategorie Spielregeln zu vereinbaren und die töte Kategorie ist dann der Kampf.

[23:45] Das ist wirklich keine Regeln und der Kampf ist er erst zu Ende wenn jemand am Boden liegt.
Das muss jetzt nicht unbedingt immer dieses martialische Gladiatoren mäßige sein das mal deutlich am Beispiel Mobbing.
Mobbing ist die Kategorie Kampf keine Regeln.

[24:04] Und den anderen raus haben jetzt kommen für und ich kapiere das jetzt mal mit einem rostigen Charme ich fange jetzt an zu debattieren die beim Opa findest du damit eventuell mal aufhören wir bitten Dich und mit debattieren.
Jetzt deutlich ich bin in unterschiedlichen Kategorien unterwegs das kann nicht funktionieren.
Was heißt dieses changierend dass ich dann wieder zur Bonität Gesprächsführung changierend zwischen den einzelnen Kategorien ich fange an mit der Diskussion wird Debatte,
dann merke ich es funktioniert nicht komm lass uns bitte Spielregeln halten
wie schon geschrieben oder eine Uhrzeit zu sagen wir reden heute bis hin zu bis 15 Uhr und wenn das nicht funktioniert der Tag uns auf morgen.
Nicht bis endlos so und wenn das nicht funktionieren kann ich ja durchaus ich persönlich mache das nicht aber jemand kann ja mit mir im Kampf ankommen sah an mich sehr pressen
kann ich jetzt aktivieren wenn ich da.
Mit diesen ID konform gesagt du weißt ja bis jetzt keine Kritik an Kant heißt ja essen gibt immer Sieger und Verlierer und das möchte ich gar nicht.
Lass uns bitte wieder sozusagen auf dem Regelwerk zurückkommen.

[25:13] Was heißt die Stolper durch dieses dieses Verständnis von diesem drei Kategorien kann ich diese Konflikt viel besser steuern als wenn ich,
Mit dem Hintergrund ja das ist Emotion ist das lass mal sonst keinem als zweites Thema ja das ist dann eigentlich schon fast fast alles von meiner Config Kategorie.
Rossmann Systeme diesen Konflikt hatte Kriens arbeiten und funktioniert.
Jetzt hast du am Anfang das kann ich mir sehr gut vorstellen dass das gut funktioniert wenn man diese verschiedenen Kategorien wenn man praktisch.

[25:44] Wenn wir auf Emotionen umschalten anschalten schalten wir auf diesen fight-or-flight modus das heißt unser logisches Denken das wissen wir ja wird dann zum Teil im Gehirn auch unterbunden.

[25:59] Da dann die die Neutralität zu wahren zu sagen ok ich sehe.
Derjenige ist jetzt gerade im Kampfmodus oder richtig höchst ungern aber dann da muss ich jetzt nicht dort Neutralität da bin ich quasi allergisch
okay Neutralität ist ja wieder so sahen die Negierung und von da ich bin ja im Museum nicht möchte gerne dass jemand auch die Emotionen die es im Konflikt hat sich immatrikuliert das der Andere versteht worum es geht weil in dem Moment wo wir es gibt,
gibt ja verschiedene andere Konflikte sticken auch da wird das Begriff der Neutralität derjenige der den Streit schlichten soll sollen neutral sein her.
Mittlerweile hat sich das Wort Alp Parteilichkeit er durchgesetzt also ich kann noch zum in wenn ich moderiere ein Streit sagen aber ich kann dir sehr gut verstehen wenn mir das passieren würde dann wäre ich genauso so aggressiv wie siegen.

[26:52] Das heißt ja nicht ich ich sage ihm einfach nur ich verstehe Dich das ist ein Party ich merke was in dir vorgeht akzeptiere es und binde das mit ein das heißt ja nicht dass ich das gut finde was zu machen,
verzeih mir sozial nicht etwas gemütlicher aber diese Neutralität das ist ja genau vorm von den negieren der Bär,
finde ich gut dass du es noch mal ansprichst weil gerade ich denke auch
diesen Punkt rauszulassen es oftmals in meiner Wahrnehmung überhaupt nicht möglich sozusagen weil wenn wir in diese Emotionen sind da dann wirklich aufs rationale runter zu schalten und zu sagen ok ich schieb mein Emotion beiseite das funktioniert nicht und ist auch nicht gesund
und gleichzeitig kostet es doch enorm viel Energie sich dann wieder darauf zu besinnen was gibt es für Möglichkeiten also
die Bedürfnisse sind damit ja nicht weg du hattest vorhin dieses Beispiel genannt von dem Vertriebler der etwas vielleicht verkaufen will und wann ist im Debatten modus Dagi andere sagt nein und so weiter.

[27:51] Darf ich das gemerkt okay ich komme hier mit der Debatte nicht weiter ist ein Bedürfnis nach Sicherheit in die meinen verkauft hätte ich noch nicht befriedigt also.
Wechselt er dann in den Modus Spiel
zeig mir von lieber Kunde werfe einmal seine Regelventil dreimal nein sagen kaufen Sie interessant dass der Verkäufer
steuert in welche Kategorie der Kunde kann unterwegs ist verwirrt,
also ist es einfach mal dass ich gestern aber nehme mal die Klassiker Autokauf sind ja vor kurzem passiert ich wollte immer Hybridfahrzeug fahren deshalb habe ich einen Lexus,
okay,
nicht als Statussymbol aber der des der von Toyota der Prius der war so hässlich wo ich gesagt in der Orthopädie ausgelöscht und da war der nächste bezahlbarer eben der kleinste Lexus
oh jetzt komme ich dahin,
und dann in welcher Werkstatt bin dann sagt immer so sein der Autoverkäufer der sieht das ja dass ich da bin nur heimlich heiß Bio wir haben ein neues Modell gucken Smartphone großes Display drin und wir haben aber den Außenspiegeln wurde ich die ziert und die haben.

[29:01] Ich habe das Auto gekauft,
weil Wachstum ich wollte sozusagen übrigen die sich richtig funktioniert verbinden mit Ökologie also das heißt der guckt nicht auf meine Bedürfnisse die ich habe das kleine Einmaleins ist verkauft wenn er mal gefragt hätte er Michalski,
ständig gesagt ich wollte wissen wie üblich funktioniert und ich wollte weiter zu Ökologie.
Dann kommt ihr doch bitte nicht mit einem neuen größeren Display oder mit einer Rückenmassage Funktion oder neu designten Außenspiegel
also das ist ja irgendwo schon uns einem Kopf klar aber es wird dann quasi nicht mehr ausgesetzt so und dann und das sieht ja dann auch wieder verkauft sich nicht also ich habe ja nur was neues zusammengesetzt nichts Neues erfunden bin in ihm sagte ok Michalski.
Ist ja die Klassiker Frage wir haben das Auto für Sie zusammengestellt wenn ich ihn das aus den nächsten 7 Tagen.
Besorgen würde genau in der Ausstattung ist haben wollen dann haben wir ziehen sie miteinander.

[29:59] Wissen wir also eins ist sicher der Klassiker Einwand Vorwand Behandlung als Zukunft in welcher Kategorie unterwegs ist.
Weil wenn er das Spiel ernst meint dann will er ja wirklich ein Auto kaufen dann kriegt ihr der Verkäufer das bei mir raus und dann der Spiegel folgen müsste ich ja dann sagen okay ich kaufe.
Was ist letztendlich eine Kategorie kann wo ich mir denke irgendwie.
Lass mich mal irgendetwas anderes aber ich merke gerade ich komme etwas ins Philosoph faseln wir mal wieder zurück zu der Frage ich habe diese Kathrin benannt weil wir eine Config waren zwischen der Generation Y und dem Schirm Halle.
Sehr gut die beiden werden sich nicht miteinander in der Debatte einigen.
Für die Werte Systeme die die haben die die die die inneren Haltungen sie sind vermutlich mal und das ist jetzt sehr sehr stark Kategorie jetzt einfach nicht miteinander vereinbar der Ältere würde Jugendlichen nicht
die du Mensch nicht überzeugt dass alle drei Jahre lang in Hof fegen muss um was zu werden und der andere wird dir nicht überzeugen können dass man mit einer tschuldigung geilen Erdbeer die man dann verkauft Millionär werden kann
so also könnt ihr auch einfach will ich sofort in die Cattery Debatte miteinander gehen.

[31:11] Weil ich habe eine Arbeitskraft du brauchst mich sowie können wir so zusammen spielen miteinander vereinbaren das inakzeptables miteinander.
Möglich ist.
Mit wem nicht in die Kategorie Kampf kommen und dann hinterher zu sagen ok weil ich nicht genügend Würdigung kriege gleich Kopierpapier.

[31:31] Also das ist dann mit dieser Kategorie ne Möglichkeit auch diesen den die jungen Menschen diesen calchaqui sich machen genau den irgendwie miteinander zu überwinden durch miteinander reden und Bedürfnisse artikulieren.
Wende T-Shirt der eine will Zuverlässigkeit haben hundertprozentiges Engagement gesagt nach 17 Uhr ist es meins.
Ich kann gerne ein Wochenende durcharbeiten kein Problem aber das ist nicht Disney Regel
und dann gibt’s da so sein Einverständnis miteinander und da sind die Bram Bedienung ja aufgrund des Fachkräftemangels der der geburtenstarken Jahrgänge oder oder nicht so starken Jahrgänge dann komplett anders.

[32:12] Ja bei jungen Leuten und ältere Menschen kann ich das genauso sehen jetzt weiß ich dass viele meine Hörer dieses Podcast auch im Inneren alter sozusagen sind Brück die.
Wo diese diese diese geburtenschwache Jahrgänge einfach noch nicht so stark sind wo dieses Thema nachher
es gibt nicht so viele Arbeitnehmer da draußen oftmals gefühlt noch nicht so starkes war einfach ein großes Sicherheitsbedürfnis herrscht eine gewisse Angst davor was passiert wenn ich diesen Arbeitsplatz verliere
was passiert wenn ich wirklich dem Chef da contra gebe und meine Bedürfnisse echt artikulieren.

[32:56] Du musst reden zu der warum scheint es scheinbar.

[33:06] Älteren Menschen.
Warum sind sie nicht gewohnt unsere Bedürfnisse wirklich klar zu artikulieren was hält uns davon ab deine Mama das sind meiner Ansicht nach aus meiner Beobachtung ganz klar gesellschaftliche Paradigmen oder Glaubenssätze gegangen bist.
Die Generation meiner Eltern und auch noch Generationen wurde zwischen Tagen
Laufzeit meine Generation wir wohnen ja nie gefragt nach Bedürfnissen Kinder auf welche Schule du gehst welchen Beruf du machst wenn du den du heiratest in welchem Verein du gehst oder sowas da so.
Jetzt will ich es dich auf die Fußballverein gehen ja das ist ja quasi auch das ja auch keine Wale ist Komplettangebot mygrain haha weil du da wohnst das heißt
es waren einfach an die Prioritäten ich möchte ja nicht bewerten aber dass das nach Bedürfnissen gehen müsstest Gültigkeit der Selbstentfaltung der Selbstverwirklichung,
das war gar nicht dran das waren einfach unpassend sollen wirklich andere Zeiten meine Eltern sind zweimal geflogen aus Ostpreußen in die ehemalige DDR und dann quasi hier rüber.
Also dass das war einfach so wichtig wie keine andere Zeit und in dir sind wir dann auch aufgewachsen.
Und mein zweiter Vorname Maria sagt ich bin auch noch Lehrer so ein katholisch aufgewachsen also das ist jetzt nicht unbedingt die Konflikte Managementwechsel und
auf der anderen Seite würde ich aber auch nicht vergessen dieses Konfliktvermeidung ist auch Gesellschafter kit.

[34:30] Also in diesem diesem Party Polen ist es immer er hatte natürlich brauchen wir auch das Tablet so keinen dörflichen Strukturen oder sind auch in zu Verbänden vereinigen nicht jeder Streit wird die offensiv aufgetragen so ein bisschen dämpfungs App.
Für den Zusammenhalt der Gruppe ist das schon wichtig aber definitiv.
Diese jungen Menschen über die Welt reden und angebliche Generation YZ einfach mal die sind ja ganz an Bedingungen aufgewachsen.
Aber die haben keinen Krieg erlebt die haben wahrscheinlich nicht gehungert am je nachdem oder auf welcher sozialen Schicht die kommen natürlich irgendwie aber Korsika kein bedurfte jetzt immerhin schon grauhaarig ich habe auch mein Fahrrad noch gespart.
Die alte von meinen Eltern gekriegt musst du die Hälfte durch Holzstapeln Zeitungsaustragen selbst verdienen ich merke jetzt ja selber wenn ich mir bei einem großen Versandhändler was bestelle.

[35:22] Und ist sie am nächsten Tag nicht da dann werde ich ja schon sauer,
geduldig genau dass ich merke selber dass ich diesen Mechanismus quasi erliege und das hat sich ja bei mir gewandelt deshalb ist es einfach wirklich
gesellschaftlich nicht adäquat gewesen über Bedürfnisse über über Wünsche über Sorgen und Nöte Kreise zu sprechen,
ich glaube das ist eine der Zukunftsfähigkeit liebe einfach mehr brauchen um um mir auch zu sein diese diese Vielfalt die sich einfach jetzt immer weiter abzeichnet und sie ihn Diversität jetzt nicht als brennenden Faktor so erleben sondern einfach nach dem Motto den alten Spruch ich bin okay
du bist okay.
Tische und Uhrzeit Aspekte die sozusagen auch noch sehr was ist alles dabei finde wir sind ja auch gepolt in meinen der Schuldfrage genau.
Wer hat Schulden in vielen Tagen erst mal was daneben gegangen ist da wird sie nicht um Lösung gekümmert aber erstmal guckt wer schuld.
Da wird er ans Kreuz genagelt bzw irgendwie an der bahnschwelle geteert und gefedert aus der Firma getragen.

[36:26] Ich habe in der sehr beeinflusst worden und habe beim Lidl den Dreh geschafft durch Jens Corssen der ist ja so ein bisschen mundartlich sagt mit ist es günstig oder ungünstig.
Genau willst du willst Menschen kennenlernen dann frage ich einfach nicht ist er sympathisch und nicht sympathisch und ich frage mich ist der günstig den kennenzulernen.

[36:43] Dann komme ich mal zu dem Schluss dass das jetzt ungünstig dass ich den kennenlernen und dann drehe ich mich einfach weg und gehe weil ich muss doch heute nicht urteilen.

[36:53] Taschenlampe hast du mir auch die Frage beantwortet wie man unterscheiden kann wann es sinnvoll ist diesen gesellschaftlichen Kit zu überwinden und ein Bedürfnis zu artikulieren und vielleicht auch das Risiko eines
Konflikt dass der offen ausgetragen wird in Kauf zu nehmen und wann nicht.
Dann wenn es für mich günstig ist richtig und wird artikulieren heißt ja noch nicht dass ich mit meiner Meinung mit meinem Bedürfnis durch komme.
Sondern wird ja quasi erstmal ich sage was ich möchte du sagst was du möchtest und jetzt beginnt ja erst und zwar auf einer ganz anderen Basis unser Gespräch.
Ja was anderes als wenn wir beide unterdrücken
ich fange jetzt an einfach also so kannst du das nicht sagen das geht definitiv so nicht und das hast Du falsch verstanden und dann dann ist ja diese unterdrückte kommt ja irgendwie immer man kann nicht nicht kommunizieren kommt ja mit durch die erste Stufe erstmal Zahn okay
ich sage erstmal mit mittels der
Mechanismen der der Muster was ich möchte zu du was du möchtest und jetzt beginnt sie erst die Arbeit die Konfliktbearbeitung nachdem oder wie findest den tragfähigen Kompromiss wo du sagen kannst ok ich bin nicht ganz durchgekommen mit meinem Bedürfnis,
dann sagt nee ich auch nicht aber wir haben so weit angenähert dass wir um der Sache willen oder um irgendwas anderes Willen eine Basis gefunden haben,
so da haben wir sozusagen ja auch dieses eben rauslassen die Ventil Funktion.

[38:21] Dann können wir uns dann das mit agieren also geht ja nicht darum die Bedürfnisse zu unterdrücken bzw nicht auszuleben und erstmal auf den Tisch zu legen.
Genau und auf der anderen Seite sie aber auch nicht durchzudrücken also nur weil jemand einen also ein Bedürfnis artikuliert als ist ebend auch nicht das erfüllt werden muss sondern.
Genossame erste in deinen Diskussion comtal Freude an unserem Gespräch ist das ist so ein Fliesen den Charakter hat ich habe mir das Lied Fragen vorher für dich überlegt
die zweitgrößte noch keine noch glaube ich gar nicht gestellt habe in dem Sinne ich gucke mal hier ganz kurz anschauen mal.

[39:02] Es gab nämlich ein.

[39:06] Die hattest du vorhin mal angesprochen deswegen erinnere ich mich gerade also über das Thema emotionale Intelligenz gesprochen haben.

[39:16] Man sagt hochsensiblemenschen nach dass sie relativ feine Antennen haben für die Stimmungen auch
der Umwelt und wie es anderen geht in vielen Medien die sich dann aber auch das
emotionale Intelligenz eben gerade die Zukunftsfähigkeit ist dass dass du das eigentlich brauchen diese Fähigkeit in dem anderen Menschen auch auf die Emotionen eingehen zu können Sie
lesen Sie verstehen zu können und damit umgehen zu können gleichzeitig.

[39:47] Ist aber ja der Umgang mit Emotionen wie wir gerade schon festgestellt haben unter Kollegen irgendwie auch immer so ein bisschen so ein Minenfeld also.
Man spricht eine Emotion an und weiß vielleicht noch gar nicht was man bei dem anderen da triggert,
was da vielleicht losgeht und dadurch entstehen doch vielleicht auch manchmal Konflikte also nicht nur aufgrund unterschiedlicher Bedürfnisse die vielleicht so unterliegen sondern.
Weil uns unser Gegenüber eine Emotionen spiegelt die wir vielleicht selber haben oder unterdrücken.
Was ist dann hast du dafür auch einen Tipp wie man damit umgehen kann und ja ich hatte vorhin gesagt das Handwerkszeug gibt es ja fast überall schon liegt ja auf dem Tisch sitzt das nicht Butter.

[40:36] Es gibt ja ganz viele ich habe das sozusagen mehr so eine Sammlung also mal Stichwort für die interessierten Hörer und Zuschauer gibt ja so Wahrnehmungsphänomene the monkey business solution,
noch mal googeln dann Klatsche in den Krieg veränderungsblindheit.
Und dass das Mega Teil ist who’s done it und das ist quasi das Gorilla Experiment aber mit mit viel viel mehr Veränderungen
also wir in der liegen ja die sind dieses Jahr wahrnehmungs Interpretation auch uns passen etwas ein und sofort geht im Kopf jetzt kommt der Klugscheißer wieder durch den jetzt so ein sogenannter Heuristiken Muster laufen,
wenn ich es bei der ich Botschaft bei bleibe ja wenn ich es sagen würde du lächelst aber komisch jetzt gerade.

[41:26] Dann passt das Minenfeld wann denkst du einfach was packe ich finde du lächelst komisch
mit diesem Motto die Du Botschaft mit dem ich darüber die Botschaft einfach mal
dein Lächeln wirkt jetzt auch nicht gerade orientierend.

[41:49] Wo denn da habe ich dich nicht angerufen ich habe gesagt wie es mir geht wie meine Wahrnehmungsschwelle ist es kannst du sagen gucke das Beispiel ich bin.
Jemand der Frage ob manchmal Kontaktlinsen wenn ich nachdenke ziehe ich meine Augenbrauen zusammen.

[42:06] Das war manchmal heute Michalsky was ist denn jetzt los wie schauen so verärgert aus mit den Gebirgen nicht,
nee ich kann ja mit Weile umgehen können das wirklich jetzt auch mich als wenn sie irgendwie dämlich zustimmt und ja sagen im Moment ist tschuldigung das ist meine nachdenk Stirn ist es gar nicht auf das Thema,
das heißt du dann mit ich Botschaft na es geht nicht darum anderleuts Emotionen zu interpretieren oder irgendwas herauszulocken oder im cognizant du bist du jetzt sicherlich irgendwie nicht nicht angepisst,
dieses tödlich weil du kannst dich Handwerkszeug von ich Botschaften dich sage wie das was Du scheinbar machst auf mich wirkt und dann kannst du sagen nee das stimmt nicht oder ja ehrlich gesagt wenn es Dir so sagst
ja da hast du eigentlich schon recht.

[42:54] Was mich so richtig sauer gemacht mit dieser Aussage war die ganze Zeit genug von dir redest ja,
also dann auf der Ebene Handwerkszeug nennen ja aber entsprechend das quasi mit dem entsprechenden verbalen rhetorischen Handwerkszeug,
das ist dann in Ruhe auch Sensibilität weil das sind ja diese Gewaltfreie Kommunikation Sachen
die uns ja schon seit Jahrzehnten eingetrichtert werden aber die Uhr soll meine erinnerungen nach,
ja weißt du warum ich glaube dass dein Arsch Schulfach werden weißt du warum es so schwer ist das tatsächlich auch wirklich umzusetzen.

[43:42] Ich höre begierig zu weil wir da zu in dem Moment im Hier und Jetzt sein müssen und selbst erstmal unsere eigenen Bedürfnisse reflektieren müssen.
Erst wenn wir unsere eigenen Bedürfnisse spüren können wir auch Ich-Botschaften formulieren.

[44:01] Jetzt bin ich sozusagen merke was das mit mir macht.
Kann ich das auch als ich Botschaft formulieren und zum anderen gibt es ja dieses Konzept der Spiegelneuronen das heißt,
wir erleben das was wir sehen im Gehirn nach um die Emotionen sozusagen spüren zu können was uns zu sozialen Wesen macht.
Wenn ich jetzt natürlich in einer Micro gehst die gerade sehe dass deine Augenbrauen sich zusammenziehen und ich irgendwann mal gelernt habe oder es heißt böse.
Dann gehen meine Spiegelneuronen los und sagen oh der ist böse und das dann abstrahieren zu können auf der Metaebene zu sagen.
Vielleicht ist es ja bei dir anders auch wenn meine Spiegelneuronen sagen wäre ich jetzt böse erfordert eben dieses diese Achtsamkeit im Hier und Jetzt zu sein.

[44:52] Erst durch dann durch deine Aussage merke ich gerade warum ich zum Thema Schlagfertigkeit ein anderes Verhältnis bekommen habe ich habe für solche Seminare gegeben Argumentationstechniken Schlagfertigkeit.
Okay bei großen Konzern ich mache das nicht mehr erhalten diese Schlagfertigkeit da geht es und jetzt wie gesagt das hast du mich gerade unseren auf den Gedanken gebracht geht ja nicht darum zu gucken wie es mir geht sondern ich versuche möglichst schnell so eine Retourkutsche zu machen
damit ich Gelände mit einem coolen Spruch mit einem zurell,
dachte aber ich vergesse dir total erstmal zu gucken was passiert gerade mit mir also bin ich auch gibt es an diesen Aspekt von dir so sein dieses ich bin nicht in der Vergangenheit und ich bin auch nicht in der Zukunft soll ich bin jetzt genau eingepennt in der Mitte
um zu gucken und dann bin ich bitte nicht schlagfertig sondern sage ich z.b. Christoph merke gerade
ich kann dir nicht ganz folgen weil deine Aussage irgendwie muss ich erstmal drüber nachdenken bis verschafft mir die Zeit kurz mal nachzudenken was passiert gerade bei mir.

[45:53] Das ist falsch zugeben aber sie auch eine Sache von Mut in dieser Form von Souveränität zu werden und nicht seine Schlagfertigkeit nach dem Motto wer hat die bessere todschick Linie,
sondern die Muße haben sage mal ich habe jetzt gerade irgendwie in Gedanken Hänger ich weiß gerade nicht wie ich das interpretieren soll und dann habe ich ja diese zwei sekunden sagen
jetzt merke ich gerade richtig irgendwie ich bin irgendwie verspannt oder oder oder ich habe das geschah meinen falschen Hals gekriegt oder ich interpretiere das so.

[46:24] Genau was ist eine beim grundsätzlichen Tenor Gefühls stehen und auch artikulieren.
Genau was ist dein bester Tipp um Ich-Botschaften zu üben also wenn du jemanden der noch nie was von Ich-Botschaften gehört hat.
Sagen beibringen wollen würdest in ich-botschaft zu kommunizieren was wäre dein bester Tipp um das zu üben.

[46:52] Mit besten Tipps tue ich mich immer quasi vorherzusagen mit mit mit mit mit mit dem mit dem Acker zu tun auf den sozialen dass die Frucht war sie fällt aber ich
7 mal gern diesen Punkt aus dem du ja auch rein gebracht hast sich Zeit zu nehmen
also würde ich diese Reflexion was passiert jetzt gerade wirklich mit mir und den Mut haben diese Pause auszuhalten,
um zu gucken einfach mal was passiert bei mir und dann geht’s natürlich nicht mit dem Thema zu beschäftigen was können Mann wegen Gefühl sein Gefühle Bedürfnisse was ist denn Affekt also bisschen Hintergrundwissen kann ja auch,
hilfreich sein also richtig was ich Schweißausbruch habe dann weiß ich nicht wie tief du in meiner Welt zu sagen das ist Emotion weil es ist ein Gefühl dafür Sun effect.

[47:41] Richter sage ich bin sauer dann dann ist das kein Gespür was ich bei der artikuliere weil meine Stimme passt in meinen Mann gehst du es passt nicht dazu zum Thema sauer sein,
also bist du unten diese Tipps diese Moment als Diskurs
Affen und den Mut zu haben zu überlegen erstmal was passiert wirklich dieses in mich hinein spüren was für egal wie es jetzt nennen will Emotion Gefühl Gestimmtheit oder ähnliches was kommt in HD in mir hoch,
dann die zweite Schritt den Mut zu haben das dann auch zu artikulieren das ist wie gesagt hat mir vorhin auch gesagt nicht unbedingt Gesellschafts mäßig
angesagt aber ich habe so ein bisschen die Hoffnung dass sie wären Menschen essen machen dass es unserem normaler wird,
weil wenn ich mit mit Leuten mache er merkt nicht witzig, der sagt der Emotion und der sieht ja gut dabei aus also die sind schöner gar nicht peinlich
woher kommst du dieses langsam auf der König ja auch mal ein bisschen was gucken lassen
also dafür zusammen würde der Typus mehr so nach dem Motto ermutige fahren um einfach Beispiel zu geben.

[48:49] Ich glaube dass meine Hörer oder hochsensiblemenschen sich generell an diesem Punkt relativ schwer tun weil wir aufgrund unserer Veranlagung häufig die Erfahrung gemacht haben
nicht angenommen zu sein und dieses Bedürfnis angenommen zu sein ein Teil der geht es der Gesellschaft zu sein ein Teil der Gruppe zu sein oftmals sehr ausgeprägt ist und uns
überangepasst werden lässt ich glaube aber auch dass wir aufgrund unserer Veranlagung,
sehr gut in der Lage sind in uns hinein zu spüren wenn wir uns selbst die Aufmerksamkeit schenken und selbst die Achtsamkeit schenken und die Methoden dazu kultivieren um das regelmäßig zu machen.

[49:38] Christoph ist aber ein total schönes Gespräch hatte wirklich ein wunderbarer Fluss mir hat es sehr gut gefallen ich danke dir für all diese wunderbaren Impulse auch zum Thema Konflikt ich könnte mit dir dann noch zwei Stunden drüber reden weil ich denke wie du das schon gesagt hast 90% unsere Kommunikation sind Konflikte
und wir eigentlich in meiner Wahrnehmung sehr wenig darüber sprechen was euch konflikte sind und lernen damit umzugehen
ich danke Dir das irgend auch ganz besonders für deine Arbeit weil ich finde das ganz toll dass es jemanden gibt der sich damit beschäftigt und das so strukturiert auf dem.
Wenn unsere Hörer jetzt mir wissen wollen über den konfliktnavigator wenn Sie mehr wissen wollen über die Konflikt Bibel wo findet man mehr über dich.

[50:24] Hier gut sortiert Buchhandlung es dich mal gerne bevorzuge der Werbeblock daneben die Konflikt Bibel ist baiga aber erschienen.
Meine oben Homepage Christoph Michalski. De Christoph mit PH Michalsky hinten und mein Youtube-Channel heißt Konfliktmanagement TV.
Super wäre mir das nicht alles auch in den Shownotes verlinken so dass man einfach nur klicken braucht eine Frage zum Abschluss.
Dieses Thema hochsensibilität oder nimm die Sensibilität und Arbeitswelt wenn du daran denkst wenn dann unsere Gespräch jetzt denkst,
fällt dir spontan vielleicht jemand ein wo du sagst mit dem sollte ich mich mal über dieses Thema über dieses Themenfeld noch mal unterhalten der kann das vielleicht noch mal einen ganz anderen Aspekt.
Reinbringen.

[51:23] In Verbindung mit in andere Zeichen der 19-Jährige sagt keine Einwahl
weicher sozialen auch sofort bereit mit dir zu sprechen das Thema haben wir jetzt erhält Mails im zweiten Oscar machen müssen noch mal was auch für Chancen drin stecken kann für hochsensiblemenschen in dieser neuen Arbeitsorganisation
obwohl ich mich bei Ihnen schönen sie Feier und ähnlichen neuen Netzwerken und Communitys rumtreibe ist dieses Thema der hochsensibilität,
dafür mich doch nicht angekommen.
Also deshalb ich kann gerne noch mal in mich gehen falls ich jemanden finde kontaktiere ich dich gerne sagte dass aber spontan fällt mir keiner ein was ich sehr bedauere.
Ich finde es eine super Mann das sind auch eine schöne Reflektion dass das Ei noch gar nicht angekommen ist vielleicht ist es aber auch ein Aufhänger es einfach mal umzudrehen einfach mal vielleicht in die anderen Kanäle hinein zu tragen.

[52:17] Ich freue mich auf jeden Fall über dieses Gespräch heute und dass wir beide uns so intensiv darüber ausgetauscht haben vielen Dank für deine Zeit und das nette Gespräch.

[52:28] Ja das auch schon seit ich habe eben gerade geguckt ich habe dich gesichert wie im Fluge vergangen.
Flo ist ja gar kein Ausdruck ganz lieben Dank auch für das Führung und verzeihen aber dass sie dich unterbrochen habe das ist doch einfach. Da konnte ich nicht halten ganz lieben Dank dafür.
Danke tschüss ich freue mich wenn du heute sicher wieder interessante Impulse zum Thema arbeiten hochsensibilität für dich mitnehmen konnte.

[52:58] Und vielleicht kennst du ja auch andere Menschen für diese süße Impulse hilfreich sein könnten dann teile bitte diese Episode gerne mit allen deinen.

[53:08] Damit hilfst du mit dass diese wichtigen Informationen mehr Menschen erreicht.

[53:13] Und Ihnen helfen können die Zukunft noch besser mit ihrer hochsensibilität im Büro umgehen zu.

[53:20] Vielen Dank dafür und bis zum nächsten Mal.

>